Research-Studie


Original-Research: Rock Tech Lithium Inc. - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Rock Tech Lithium Inc.

Unternehmen: Rock Tech Lithium Inc.
ISIN: CA77273P2017

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 01.12.2021
Kursziel: 9,50 CAD
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Nicolas Gruschka

Studie verdeutlicht Tragfähigkeit des Geschäftsmodells

Rock Tech Lithium hat jüngst die Ergebnisse einer „Engineering-Study“
veröffentlicht. Diese zeigt das Margenpotenzial und dient als Grundlage, um
die weiteren Schritte zur Finanzierung des Converters zu vollziehen.

Potenzial durch detaillierten Kostenplan untermauert: Die Studie
unterstellt einen durchschnittlichen Lithiumhydroxid-Preis von 16,1 Tsd.
CAD pro Tonne, was in Schlagdistanz zu unserer Modellannahme liegt (MONe: Ø
16,9 Tsd. CAD pro Tonne). Auf Basis des aktuellen Preises (≈ 36,9 Tsd. CAD
pro Tonne, Quelle: Roskill) ist dies als defensive Planung anzusehen.
Angesichts einer jährlichen Produktionskapazität von 24,0 Tsd. Tonnen LiOH
wird ein Umsatzbeitrag von rund 385,5 Mio. CAD avisiert. Bei einem
geschätzten Lebenszyklus des Converters von ca. 20 Jahren ergibt sich laut
Studie ein „Life-of-Project“-Umsatz von 9,2 Mrd. CAD. Unter
Berücksichtigung jährlicher operativer Kosten i.H.v. 240,9 Mio. CAD lässt
sich hieraus ein EBITDA-Beitrag pro Jahr von 144,6 Mio. CAD für den
Converter in Guben ableiten. Besonders hervorzuheben ist die hohe
Preissensitivität, sodass bei steigenden Verkaufspreisen und voller
Auslastung deutliche Skaleneffekte auftreten. Auf der anderen Seite führt
ein Rückgang von lediglich 20% zu einer Halbierung des EBITDA.

[Tabelle]

Mögliche Finanzierungszusage für Q2 2022 avisiert: Im Zusammenhang mit der
Evaluierung von potenziellen Projektfinanzierungsvereinbarungen für den
Converter hat Rock Tech „Blackbird Partners“ mit der Erstellung einer
unabhängigen Expertenstudie (IER) beauftragt. Die Ergebnisse werden
zeitgleich mit der noch laufenden FEED-Studie des Unternehmens in der
ersten Jahreshälfte vorliegen und damit unterstützend bei der Due-Diligence
möglicher Kreditgeber wirken. Laut Unternehmen wird eine finale
Kreditzusage bis Ende Mai 2022 erwartet. Im Anschluss an die
Finanzierungszusage soll der Baubeginn Anfang Q3 2022 erfolgen und damit
rund drei Monate später als ursprünglich avisiert. Die Produktion soll
weiterhin Anfang 2024 beginnen. Um dies zu erreichen, werden vorbereitende
Bodenarbeiten und Vertragsverhandlungen mit namhaften Baugesellschaften zur
Errichtung des Converters bereits im Vorfeld durchgeführt.

Fazit: Die Studie steigert die Visibilität des Converter-Projektes und
beweist das mögliche Margenpotenzial und die Skalierbarkeit des
Geschäftsmodells. Im Zuge der letzten Kursrücksetzer stufen wir die Aktie
bei einem unveränderten Kursziel von 9,50 CAD auf „Kaufen“ hoch.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/23159.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Ordentliche Hauptversammlung soll am 29. April 2022 virtuell stattfinden

18. Januar 2022, 13:55

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

19. Januar 2022