Research-Studie


Original-Research: amalphi AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu amalphi AG

Unternehmen: amalphi AG
ISIN: DE0008131350

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Buy
seit: 17.01.2020
Kursziel: EUR 6,30 (unverändert)
Kursziel auf Sicht von: 24 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Hasler

Kapitalerhöhung vollständig platziert

Heute hat amalphi bekannt gegeben, dass sämtliche neuen Aktien aus der im
Dezember 2019 beschlossenen Barkapitalerhöhung zum Preis von EUR 2,80
platziert werden konnten. Die Anzahl ausstehender Aktien steigt damit um
1,085 Mio. Stück auf 4,342 Mio. Stück an. Der Bruttoemissionserlös beträgt
EUR 3,039 Mio.

Die Zuflüsse aus der Kapitalerhöhung werden für den Erwerb einer
Mehrheitsbeteiligung an dem Softwareunternehmen medondo verwendet. medondo
hat in den vergangenen Jahren eine voll integrierte, cloud-basierte
Abrechnungssoftware für den medizinischen Bereich entwickelt. Diese wird
Praxen und Kliniken laut Angaben im Rahmen eines 'Software as a Service'
Modells' in einer deutschen Cloud unter Einhaltung strengster
Sicherheitsstandards angeboten. Sollte medondo vergleichbare
Markteintrittserfolge erreichen, wie sie etwa US-amerikanische
Vergleichsunternehmen zuletzt vermeldet haben, dürfte medondo nach u. E. in
den kommenden Jahren hohe durchschnittliche Umsatz- und
Ergebniswachstumsraten erreichen und für amalphi mittelfristig zum
dominierenden Geschäftsbereich avancieren.

Wir bestätigen daher unser zuletzt deutlich angehobenes Kursziel von EUR
6,30 je Aktie. Gegenüber dem letzten Schlusskurs von EUR 3,04 ergibt sich
im Base Case-Szenario ein von uns erwartetes Kurspotenzial von 107,2%. Nach
der Kursrally der vergangenen Monate (amalphi +56,7% LTM vs. DAX +20,8%
LTM) bekräftigen wir dementsprechend unser Buy-Rating für die Aktien der
amalphi AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19931.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2020

24. Februar 2020, 16:34

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

24. Februar 2020