Research-Studie


Original-Research: CytoTools AG - von BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG

Einstufung von BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG zu CytoTools AG

Unternehmen: CytoTools AG
ISIN: DE000A0KFRJ1

Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage
Empfehlung: Kaufen
seit: 10.12.2019
Kursziel: € 25,28
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: Keine
Analyst: Dr. Roger Becker

Phase III in Europa nächster Meilenstein

Mit der Produktionsfreigabe ihres Wirkstoffs DermaPro im Oktober hat die
CytoTools AG (ISIN DE000A0KFRJ1, Basic Board, T5O GY) nun alle Hürden für
die Marktzulassung in Indien überwunden, so dass das Arzneimittel nunmehr
(unter dem Namen Woxheal) in diesem Markt für die Indikation „Diabetischer
Fuß“ hergestellt und vertrieben werden darf. Zusammen mit dem indischen
Lizenzpartner Centaur hatte das Unternehmen nach der Zulassung bereits in
2017 Produktionskapazitäten in Indien aufgebaut, diese wurden aber erst
jetzt von den Behörden genehmigt. Somit sind erste Lizenzumsätze aus der
Vermarktung bereits Anfang 2020 zu erwarten. Wir betrachten die finale
Freigabe durch die indischen Behörden als überzeugende Referenz für die
Zulassung in weiteren wichtigen Pharmamärkten.

Nachdem der identische Wirkstoff im Rahmen einer klinischen Phase
III-Studie für die europäische Zulassung „Diabetischer Fuß“ aufgrund eines
Produktionsfehlers seitens des Lohnherstellers nicht die erwartete Wirkung
zeigte (die Konzentration des Wirkstoffs war viel zu niedrig formuliert),
muss diese Studie wiederholt werden. Erste Ergebnisse werden für 2020
erwartet, mit der Zulassung rechnen wir in 2022 und mit der Markteinführung
aus Vorsichtsgründen in 2023. Die Kosten für die Studie werden mit ca. € 6
Mio. veranschlagt Da die weitere Begebung von Wandelanleihe-Tranchen auf
der letzten HV keine Mehrheit fand, gehen wir zur Finanzierung der Studie
von einer Kapitalerhöhung aus. Angesichts einer Liquidität von derzeit ca.
€ 4 Mio. und der schlanken Kostenstruktur (T€ 650 p.a.) dürfte sich diese
auf etwa € 2,5 Mio. belaufen. Weiterhin ist in 2020 der Beginn einer
europäische Phase III-Studie für die Indikation „Offenes Bein“ geplant,
deren Kosten bei etwa € 5,5 Mio. liegen. Die hierfür benötigten Mittel
rekrutieren sich aus den „Indien-Erlösen“ sowie einer weiteren
Kapitalerhöhung.

Neben dem Hauptprodukt DermaPro der 62%igen Tochter DermaTools Biotech GmbH
verfügt die CytoTools AG mit ihrer zweiten Tochter Cytopharma GmbH (50%
Anteil) über eine innovative präklinische Pipeline in wichtigen
Indikationen, darunter Sepsis („unmet medical need“) sowie Onkologie. Für
alle Wirkstoffe besteht Patentschutz in den wichtigsten Pharmamärkten, für
DermaPro bis 2033.

In unserer DCF-basierten Bewertung berücksichtigen wir konservativ
lediglich Umsätze aus der Vermarktung von DermaPro in der Indikation
Diabetischer Fuß. Zukünftige, und durch die bestehende Studienlage dann
regulatorisch vereinfachte Zulassungen im Bereich weiterer chronischer
Wunden, fließen nicht in unsere Bewertung ein, ebenso wie die Entwicklungen
aus der präklinischen Pipeline der Tochter Cytopharma.

Auf Basis unserer DCF-Analyse ermitteln wir - nach Berücksichtigung
modell-impliziter Verwässerung - einen Wert von € 25,28 pro
CytoTools-Aktie. Angesichts des aktuellen Kursniveaus lautet unsere
Empfehlung „Kaufen“.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19723.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
http://www.bankm.de/webdyn/141_cs_Research%20Reports%20Disclaimer.html.

Kontakt für Rückfragen
BankM - Repräsentanz der flatex Bank AG
Dr. Roger Becker
Mainzer Landstraße 61, 60329 Frankfurt
Tel. +49 69 71 91 838-46
Fax +49 69 71 91 838-50
Email: roger.becker@bankm.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschleunigt Transformation, um dem herausfordernden Marktumfeld gerecht zu werden und zusätzliche Wachstumsinvestitionen zu ermöglichen

30. September 2020, 19:10

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

30. September 2020