Research-Studie


Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Sanochemia Pharmazeutika AG

Unternehmen: Sanochemia Pharmazeutika AG
ISIN: AT0000776307

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Buy
seit: 19.06.2019
Kursziel: EUR 2,90 (unverändert)
Kursziel auf Sicht von: 24 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Hasler

Deutlich verbesserte Auftragslage

Heute früh hat Sanochemia bekannt gegeben, dass im Werk im burgenländischen
Neufeld/Leitha erstmals auf einen Dreischichtbetrieb umgestellt wurde. Eine
entsprechende Maßnahme war auf der Bilanzpressekonferenz im Februar zwar
bereits in Aussicht gestellt worden, überraschend ist nach unserer Ansicht
jedoch der frühe Zeitpunkt der Umsetzung. Dies weist auf eine deutlich
verbesserte Auftragslage hin. Denn durch die Einführung einer dritten
Fertigungsschicht kann die Kapazität für die Produktion von sterilen
Injektabilia Angabe gemäß um 30% gesteigert werden. Bestehende
Lieferrückstände, wie sie aus der Einschränkung der Herstellererlaubnis
durch das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) bestanden,
können damit zeitnah abgearbeitet und Kapazitäten für neue Kundenaufträge
bereitgestellt werden.

Damit sehen wir das von uns prognostizierte Ertragsszenario als intakt.
Zum einen rechnen wir bereits in diesem Jahr mit einer signifikanten
Verbesserung der Ertragslage, da sich Einmalaufwendungen, die im Vorjahr
nach u. E. in Höhe von mindestens EUR 9,2 Mio. angefallen waren, in diesem
Geschäftsjahr nicht wiederholen sollten. Zum anderen sollte sich die
Ertragslage im kommenden Geschäftsjahr 2019/20e bei dann zwölfmonatiger
Produktionsauslastung nochmals deutlich verbessern, wobei Sanochemia nach
u. E. auch vom Großaktionär b.e.imaging, einem Handelsunternehmen für
Röntgenkontrastmittel und MRT-Signalverstärker mit eigenem
Produktportfolio, profitieren wird. Auf Sicht von 24 Monaten ergibt sich
aus unserem dreistufigen DCF-Entity-Modell ein unverändertes Kursziel von
EUR 2,90 je Aktie. Gegenüber dem gestrigen Xetra-Schlusskurs von EUR 1,90
errechnet sich auf Sicht von 24 Monaten ein Kurssteigerungspotenzial von
52,6%. Wir bekräftigen dementsprechend unser Buy-Rating für die Aktien der
Sanochemia Pharmazeutika AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18311.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG Anleihe: Jetzt noch bis zum 26. Juli 2019 zeichnen oder umtauschen!

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

GBC-Fokusbox

Unterhaching geht als zweiter deutscher Fußballclub an die Börse

Erst als zweiter deutscher Fußballclub geht die Spielvereinigung Unterhaching an die Börse. Die Aktien des Traditionsvereins aus der Münchner Vorstadt können noch bis zum 26. Juli 2019 an der Börse München zu einem Preis von 8,10 Euro erworben werden. Im Zuge des aktuellen Börsengangs (IPO) hat das Research- und Investmenthaus GBC, das auch eine Unternehmensbewertung durchgeführt hat, ein Interview mit Kapitalerhöhungen.de zu den Börsenplänen von Unterhaching durchgeführt.

News im Fokus

Continental AG: Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2019 und vorläufige Eckdaten für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019

22. Juli 2019, 20:39

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA

Original-Research: Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA (von GBC AG):

23. Juli 2019