Research-Studie


Original-Research: LSC Lithium Corp. - von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)

Einstufung von hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) zu LSC Lithium Corp.

Unternehmen: LSC Lithium Corp.
ISIN: CA50219G1063

Anlass der Studie: Update zur Erstanalyse vom 09.01.2018
Letzte Ratingänderung:
Analyst:

Research Studie (Update) zu LSC Lithium Corp.

Der kanadische Lithiumentwickler LSC Lithium Corp. (TSX.V: LSC, OOTC:
LSSCF, FFM/STGT: 8LS) besitzt in Argentinien auf einer Fläche von etwa
300.000 Hektar eine Reihe von aussichtsreichen Lithiumprojekten, für die in
den letzten Monaten erste Ressourcen entwickelt wurden. An einer PEA
(vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie) für die am Weitesten entwickelten
Projekte wird derzeit gearbeitet.

INVESTMENTANSATZ

Trotz der aktuellen Marktschwäche im Lithiumbereich werden Themen wie die
Elektromobilität oder moderne Energiespeichersysteme im nächsten Jahrzehnt
immer mehr in den Fokus einer nachhaltigeren Weltwirtschaft rücken. LSC
Lithium verfügt in Argentinien über mehrere vielversprechende
Lithiumprojekte mit ersten Ressourcenschätzungen. Noch 2018 soll für das
Pozuelos/Pastos Grandes Projekt eine PEA veröffentlicht werden. Mit der
letzten Finanzierungsrunde konnten aktuell 7,9 Mio. CAD brutto dem
Unternehmen zugeführt werden, so dass für die laufenden
Projektentwicklungen ausreichend Kapital zur Verfügung steht. Spekulativ
eingestellte Anleger können nach dem Erreichen der Talsohle im
gegenwärtigen Marktumfeld Einstiegschancen in die Aktie für ein
längerfristiges Engagement nutzen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17055.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
www.miningscout.de.

Kontakt für Rückfragen
hanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt)
Schönböckener Str. 28D
23556 Lübeck / Germany
Tel.: +49 451 98901748
Fax: +49 451 40 600 1306
Email: info@miningscout.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde plc Investor & Media Conference Call - Information

22. Februar 2019, 19:38

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Sanochemia Pharmazeutika AG

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Februar 2019