Research-Studie


Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Wolftank-Adisa Holding AG

Unternehmen: Wolftank-Adisa Holding AG
ISIN: AT0000A25NJ6

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 22.06.2022
Kursziel: 24,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Miguel Lago Mascato

Kooperation mit weiterem Wachstumspotenzial – Äußere Einflüsse mit
positiven und negativen Impulsen für das operative Geschäft

Die Wolftank Group hat jüngst die Unterzeichnung einer
Kooperationsvereinbarung mit Molgas Energia Italia verkündet. Diese bietet
für Wolftank weiteres Wachstumspotenzial. Das GJ 2022 dürfte jedoch
weiterhin auch von negativen Effekten beeinflusst werden.

Hohes Synergiepotenzial zwischen Molgas und Wolftank: Die Kooperation mit
dem bisher vor allem in Südeuropa agierenden Unternehmen aus dem
Energie-Dienstleistungsbereich beinhaltet die Errichtung einer niedrigen
zweistelligen Anzahl von LNG-Tankstellen in den nächsten Jahren. Hierbei
sind vor allem Investitionen in den Bau von LNG-Tankstellen in Osteuropa
geplant, wodurch Wolftank seine Internationalisierungsstrategie weiter
fortführt. Wir kalkulieren mit einer Anzahl von zehn Tankstellen und einem
Umsatzbeitrag von ca. 5,0 Mio. Euro für Wolftank (MONe). Wolftank bringt in
den Projekten seine Expertise im Bereich der Betankungstechnologien und dem
Projektmanagement von Tankstellenerrichtungen ein, während Molgas aufgrund
seines Know-hows und einer der größten europäischen Flotten an
Betankungsfahrzeugen die Versorgung der Tankstellen sicherstellt.
Mittelfristig sollen laut Wolftank aus der Partnerschaft Aufträge für eine
mittlere zweistellige Anzahl an Betankungsanlagen resultieren.

Perspektiven im Wasserstoffbereich weiterhin ausgezeichnet: Auf der jüngst
durchgeführten Hauptversammlung kommunizierte das Unternehmen ein
Anfragevolumen für Wasserstoffprojekte im niedrigen dreistelligen
Millionenbereich. Für uns ist die hohe Nachfrage im Wasserstoffbereich ein
Nachweis für die vielversprechende Equity Story des Unternehmens. Unseres
Erachtens wird sich Wolftank sukzessive von einem Dienstleister für
Betankungstechnologien zu einem Lösungsanbieter für die
Schlüsseltechnologien LNG und Wasserstoff wandeln.

Impulse in beide Richtungen: Die Pläne der Politik zur Gasrationierung
münden bei Wolftank in Anfragen von Industrieunternehmen zur Lieferung und
Errichtung von LNGSpeichern. Das LNG soll dabei ausbleibende
Erdgaslieferungen als Energieträger bspw. in der Stahl- oder
Automobilproduktion kompensieren. Wir gehen davon aus, dass sich bei einem
Lieferstopp von Erdgas durch Russland diese Aufträge ab Herbst mit hohen
Margen materialisieren (MONe: >15% EBIT-Marge). Kurzfristig belasten im
operativen Geschäft hingegen jedoch weiterhin die globalen
Lieferkettenverwerfungen. Zudem dauern Genehmigungsverfahren für
Wasserstoffprojekte noch immer sehr lange. Um diese Faktoren angemessen zu
reflektieren und ein konservativeres Szenario abzubilden, reduzieren wir
unsere Prognosen für 2022 ff.

Fazit: Wolftank ist u.E. sehr gut positioniert, um nachhaltig vom
strukturellen Wachstum des Wasserstoff- und LNG-Marktes zu profitieren.
Aufgrund der kurzfristig reduzierten Visibilität im Tagesgeschäft haben wir
unsere Wachstumsprognose für die nächsten Jahre leicht reduziert. Der
Investment Case bleibt aber intakt. Nach Fortschreibung des Modells
bestätigen wir unser Rating mit einem reduzierten Kursziel von 24,00 Euro
(zuvor: 25,00 Euro).



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/24459.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Siemens Aktiengesellschaft: Siemens kündigt außerplanmäßige Abschreibung auf at‐equity Beteiligung an

30. Juni 2022, 19:03

Aktueller Webcast

Kinarus Therapeutics Holding AG

Replay KOL Webcast: Christian Pruente on wAMD and KIN001

27. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

01. Juli 2022