Research-Studie


Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Wolftank-Adisa Holding AG

Unternehmen: Wolftank-Adisa Holding AG
ISIN: AT0000A25NJ6

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 27.10.2021
Kursziel: 22,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Nicolas Gruschka

Geplantes Joint Venture stellt möglichen Katalysator für signifikante
Umsatz- und Ergebnissteigerungen dar

Wolftank-Adisa hat am vergangenen Freitag eine Absichtserklärung zur
strategischen Zusammenarbeit mit Kuwait Petroleum Italia verkündet. Wir
sehen in dem geplanten Joint Venture großes wirtschaftliches Potenzial und
einen weiteren Beleg für die Kompetenz und exzellente Aufstellung des
Konzerns im Bereich der Umwelttechnik.

Einordnung des geplanten JVs: Wolftank-Adisa ist bereits operativ für
Kuwait Petroleum tätig, unter anderem im Bereich der doppelwandigen
Tanksanierung. Aus dieser Art von Projekten ergibt sich p.a. ein
Auftragsvolumen im mittleren siebenstelligen Mio.-Euro- Bereich (MONe: ca.
6 Mio. Euro). Zur strategischen Intensivierung der Zusammenarbeit
verhandeln aktuell beide Unternehmen den Abschluss eines Joint Ventures.
Ziel ist die Errichtung einer Infrastruktur für LNG- und
Wasserstoff-Betankungsanlagen. Die Kompetenzbündelung würde Wolftank-Adisa
enormes Wachstumspotenzial bieten und Impulse zur Expansion im europäischen
Raum geben. Zukünftig soll die Anzahl an LNG- und Wasserstofftankstellen im
Euroraum um rund 28,5% p.a. wachsen (CAGR 21-30e: LNG: 22,4%; Wasserstoff:
34,5%). Wolftank-Adisa hätte durch das Joint Venture das Potenzial,
erheblich an diesem strukturellen Wachstum zu partizipieren.

Ausgangslage: Wolftank-Adisa positioniert sich dank attraktivem Produktmix
als differenzierter Komplettanbieter in einem Wachstumsmarkt mit starken
Eintrittsbarrieren. Das Unternehmen verfügt über eine marktführende
Stellung im Bereich der Sanierung und Wartung von beispielsweise
Tankanlagen unter Einsatz der eigenentwickelten Hochleistungsepoxidharze.
Die Leistungspalette umfasst zusätzlich, neben dem Rückbau von Raffinerien,
die Boden- und Gewässersanierung. Als Full-Service Dienstleister ermöglicht
Wolftank-Adisa darüber hinaus eine schlüsselfertige Errichtung von
LNG-Tankstellen sowie die spätere Überwachung. Durch die zuletzt
intensivierten Wasserstoffaktivitäten positioniert sich das Unternehmen
zudem als strategischer Partner in diesem Zukunftsmarkt. Mit dieser
Dienstleistungsbreite ist Wolftank-Adisa u.E. ein idealer Partner für große
Öl- und Gaskonzerne.

Mögliche Partnerschaft mit Kuwait Petroleum Italia verspricht großes
Potenzial: Kuwait Petroleums Plan sieht vor, das bestehende europäische
Netz von circa 3.000 Tankstellen zügig an die neuen Anforderungen
anzupassen. Zur Deckung der Nachfrage im Bereich der Schwerfahrzeuge nach
CO2-Emission-reduzierenden Treibstoff muss ein signifikanter Teil des
Netzes mit LNG- und Wasserstoff-Betankungsmöglichkeiten nachgerüstet
werden. Gerade in diesen Bereich verfügt Wolftank-Adisa über
Schlüsselkompetenzen. Durch das umfangreiche Tankstellennetz des
Milliardenkonzerns dürften sich auch im Bereich der Instandhaltung weitere
Umsatzpotenziale für Wolftank-Adisa ergeben.

Anpassung unserer Prognosen: Wolftank-Adisa leidet noch immer unter den
Einreisebeschränkungen in vielen Ländern. Beispielsweise hat das
Unternehmen in 2019 knapp 30% des Umsatzes in China erzielt. Obwohl die
Nachfrage in dieser Region nach Dienstleistungen in dem Bereich
Tanksanierung ungebrochen hoch ist, fallen diese Erlöse aufgrund
restriktiver Quarantäneauflagen aktuell quasi weg. Unsere gesenkten
Prognosen für 2021 spiegeln diesen Sachverhalt wider. Gleichzeitig haben
wir die Schätzungen für 2022 ff. leicht angehoben. Dies reflektiert das
erwartete Auftragsvolumen aus der Zusammenarbeit mit Kuwait Petroleum.

Joint Venture würde Equity Story auf ein neues Qualitätsniveau bringen: Die
strategische Zusammenarbeit würde für Wolftank-Adisa ganz neue Dimensionen
eröffnen. Durch die expansiven Pläne Kuwait Petroleums würden die
Kapazitäten von Wolftank-Adisa über Jahre quasi vollständig ausgelastet
werden und Wachstumsraten im mittleren zweistelligen Prozentbereich
ermöglichen. Noch stehen allerdings der vertragliche Abschluss und die
Finanzierung aus. Insofern haben wir die Potenziale aus dem Joint Venture
noch nicht in unseren Prognosen abgebildet.

Fazit: Die bekanntgegebene Absichtserklärung zwischen Kuwait Petroleum und
Wolftank- Adisa ist für uns ein Beleg für die großen Kompetenzen
Wolftank-Adisas und stimmt uns zuversichtlich bezüglich des
Unternehmenspotenzials. Die Gesellschaft sollte u.E. jedoch nicht nur beim
Umsatz und dem Ergebnis von den Aktivitäten dieser Zusammenarbeit
profitieren, sondern auch vom Kapitalmarkt zunehmend als attraktiver
Investment Case im Wachstumsmarkt Umwelttechnik wahrgenommen werden. Der
Abschluss des Joint Ventures dürfte damit einen klaren Katalysator für die
Aktie darstellen. Infolge der Anpassung unserer Schätzungen heben wir unser
Kursziel auf 22,00 Euro an (zuvor: 15,33 Euro) und bestätigen unsere
Kaufempfehlung.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/23006.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Symrise verlängert Vorstandsvertrag von Dr. Heinz-Jürgen Bertram vorzeitig bis 2025

01. Dezember 2021, 15:38

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

01. Dezember 2021