Research-Studie


Original-Research: Rock Tech Lithium Inc. - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Rock Tech Lithium Inc.

Unternehmen: Rock Tech Lithium Inc.
ISIN: CA77273P2017

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 13.10.2021
Kursziel: 9,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Nicolas Gruschka

Rock Tech Lithium materialisiert seine Pläne und erreicht damit den
nächsten Meilenstein der Equity Story

Rock Tech Lithium hat am Montag den geplanten Erwerb eines Grundstückes in
Guben(Brandenburg) gemeldet. Damit legt das Unternehmen das Fundament für
die Errichtung des ersten europäischen Lithium-Konverters. Die Gesamtkosten
für den Grundstückserwerb und Bau des Konverters belaufen sich auf 470 Mio.
Euro.

Standortwahl: Das Grundstück umfasst eine 12 Hektar große Fläche und
befindet sich in einem bestehenden Industriegebiet. Damit sind
Transportwege zur Absicherung der Wertschöpfungskette bereits vorhanden.
Zudem befinden sich im direkten Umfeld Produktionsstätten von Tesla und
BASF. Durch die Clusterung entstehen Synergien in den Lieferketten für die
„Gigafactory“ oder für BASFs Prototyp zur Herstellung neuer
Kathodenmaterialien. Der sukzessive
Stellenabbau in der traditionellen Braunkohleregion Guben sichert dabei den
Zugang zu qualifiziertem Personal.

Grundlage der Finanzierung: Die Kosten des Grundstückserwerbs inklusive Bau
des Konverters beziffern sich auf rund 470 Mio. Euro. Sie liegen damit
deutlich oberhalb unserer ursprünglichen Schätzung von 340 Mio. Euro. Der
Grund sind gestiegene Materialpreise im Zusammenhang mit einer defensiven
Investitionsplanung. Wir unterstellen, dass 12,5% des Investitionsvolumens
durch Subventionen gedeckt werden. Der Eigenkapitalanteil dürfte sich auf
rund 25% belaufen, der Fremdkapitalanteil entsprechend auf 62,5%.

Prognoseanpassung: Der Bau der Anlage beginnt in H1 2022. Eine
Inbetriebnahme ist für Anfang 2024 geplant. Ursprünglich sind wir von einem
Produktionsstart in Q4 2023 ausgegangen. Angesichts des späteren
Produktionsbeginns erwarten wir entsprechend keine Umsätze in 2023 und
korrigieren daher unsere Prognose. Für das Folgejahr bestätigen wir unsere
Erwartungen, die wir weiterhin als konservativ einstufen (MONe: 50%
Kapazitätsauslastung). Das höhere CAPEX (+35%) und die damit einhergehende
höhere Abschreibung führt im Ergebnis zu einem niedrigeren EBIT von 24,8
Mio. Euro für das Jahr 2024 (zuvor: 33,8 Mio. Euro). Auf Basis der späteren
Umsetzung und gestiegenen Investitionsausgaben sinkt der DCF-basierte
Fair-Value der Aktie auf 8,00 CAD. Unter Einbezug der Peer-Group ergibt
sich ein neues Kursziel von 9,50 CAD.

Ausblick: In Q1/22 wird weiterhin das Ergebnis der Pre-Feasibility Study
(PFS) erwartet, um den bislang als „indicated“ (also durch Bohrung
„angezeigt“) ausgewiesenen Teil des Bodenschatzes im Förderungsgebiet
Kanada in nachgewiesene („measured“) Ressourcen aufzuwerten. Zusätzlich
könnte durch den Abschluss von Lieferantenverträgen mit einem
Automobilkonzern oder Kathodenhersteller positiver Newsflow entstehen.

Fazit: Rock Tech Lithium treibt seine Agenda zur Realisierung des
Konverter-Projektes konsequent voran. Für den Kapitalmarkt steht u.E. im
Vordergrund, ob die entscheidenden Schritte zum Bau des Konverters
(Grundstückskauf, erfolgreiche Finanzierung, Baubeginn) überhaupt gelingen.
Die Meldung vom Montag hat die Visibilität diesbezüglich erhöht. Wir
bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem angepassten Kursziel von 9,50
CAD (zuvor: 10,00 CAD)



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22976.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports Third-Quarter 2021 Results (Earnings Release Tables Attached) (news with additional features)

28. Oktober 2021, 11:59

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von Sphene Capital GmbH): Sell

28. Oktober 2021