windeln.de SE

  • WKN: WNDL19
  • ISIN: DE000WNDL193
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

windeln.de ist einer der führenden deutschen Onlinehändler für Baby-, Kleinkinder- und Kinderprodukte mit Präsenz in sechs europäischen Ländern: Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Portugal und Frankreich. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen ein erfolgreiches E-Commerce-Geschäft mit Baby- und Kleinkinderprodukten für Kunden in China. Das breite Produktsortiment mit ca. 50.000 Produkten wird über den deutschen Shop windeln.de sowie über die internationalen Shops windeln.ch, bebitus.com, bebitus.pt, bebitus.fr und windeln.com.cn angeboten. Das Spektrum reicht von Windeln und Babynahrung über Kindermöbel, Spielzeug und Kleidung bis hin zu Kinderwagen und Autokindersitzen. Kunden von windeln.de profitieren auch von zahlreichen Inhalten und Community-Angeboten, die auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten sind, z.B. Online-Magazine, Blogs und Foren.
windeln.de wurde im Oktober 2010 gegründet und ist seit dem 6. Mai 2015 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse n [...]

Aktuelle Termine

13.11.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
08.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
06.06.19 Hauptversammlung
28.05.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
20.03.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

News im Fokus

Linde Starts Up New Plant in China to Supply Shanghai Huali Microelectronics

23. Januar 2020, 12:00

Aktuelle Research-Studie

UniDevice AG

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen

24. Januar 2020