Veganz Group AG

  • WKN: A3E5ED
  • ISIN: DE000A3E5ED2
  • Land: Deutschland

Aufsichts-/Verwaltungsrat

Michael Durach

Michael Durach ist seit 2021 Mitglied des Aufsichtsrats der Veganz Group AG. Er absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg. Michael Durach ist Familienunternehmer und führt zusammen mit seinem Bruder Stefan Durach in vierter Generation die Develey-Gruppe, Deutschlands größten Senfanbieter. Er begann seine berufliche Laufbahn als Key-Account-Manager in der FMCC-Branche außerhalb des Familienunternehmens und trat 1995 in die Develey-Gruppe ein, wo er in den Bereichen Vertrieb und Marketing tätig war. Seit 1999 ist er als Geschäftsführer für die Develey-Gruppe tätig und als solcher unter anderem für die Implementierung und Überwachung der Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich, die 2020 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus übt Michael Durach eine Vielzahl von Ehrenämtern aus, unter anderem in den Bereichen Betriebswirtschaft, nachhaltige Unternehmensführung und Agrarwirtschaft. 2019 wurde er mit dem EY Entrepreneur of the Year Award ausgezeichnet. Zudem ist er seit 2016 Beirat im Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) an der Universität Witten/Herdecke.

Aktuelle Mandate:

  • A.B. Bergrath sel. Wwe. GmbH, Düsseldorf, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit März 2003)
  • Bautz'ner Senf & Feinkost GmbH, Bautzen, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Februar 2008)
  • Culinary Solutions Sp. zo. o., Warschau, Polen (Geschäftsführender Gesellschafter seit Mai 2017)
  • Culifoods GmbH, Unterhaching, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit September 2009)
  • Develey Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG, Unterhaching, Deutschland (Persönlich haftender Gesellschafter Develey Holding GmbH seit Dezember 1999)
  • Develey Holding GmbH, Unterhaching, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Dezember 1999)
  • Develey Italia s.r.l., Lana d'Adige, Italien (Geschäftsführender Gesellschafter seit Mai 2011)
  • Develey Management GmbH, Unterhaching, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit August 2014)
  • Develey Mustards & Condiments Corp., Dyersburg, USA (Delaware) (Geschäftsführender Gesellschafter seit Februar 2015)
  • Develey Polska Sp. zo.o. Warschau, Polen (Geschäftsführender Gesellschafter seit Dezember 2012)
  • Develey Senf & Feinkost GmbH, Unterhaching, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Oktober 1999)
  • DUBROSIS GmbH, Unterhaching, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Juli 2020)
  • Haus Cramer Holding, Warstein, Deutschland (Beiratsmitglied seit März 2022)
  • Hotel Meerane Verwaltungs GmbH, Meerane, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Juni 2005)
  • InFamily Foods Holding GmbH & Co. KG, Versmold, Deutschland (Beiratsmitglied seit Dezember 2020)
  • KOCHs Meerrettich & Feinkost GmbH, Pfarrkirchen, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Februar 2017)
  • Löwensenf GmbH, Düsseldorf, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Dezember 2001)
  • Mautner Markhof Feinkost GmbH, Wien, Österreich (Geschäftsführender Gesellschafter seit Februar 1999)
  • von der Heiden GmbH, Düsseldorf, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Dezember 2009)
  • PRILA Holding GmbH, Unterhaching, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Oktober 2020)
  • PRILA Beteiligungs GmbH, Unterhaching, Deutschland (Geschäftsführender Gesellschafter seit Oktober 2020)
  • REINE DE DIJON SAS, Fleurey-Sur-Ouche, Frankreich (Geschäftsführender Gesellschafter seit Juni 2002)
  • SNICO, s. r. o., Bratislava, Slowakai, (Geschäftsführender Gesellschafter seit Februar 2008)
 

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. August 2022