United Labels AG

  • WKN: 548956
  • ISIN: DE0005489561
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die United Labels AG ist einer der führenden europäischen Lizenzspezialisten für comicware. Partner des unabhängigen Münsteraner Medienunternehmens sind als Lizenzgeber die weltweit wichtigsten Media & Entertainment-Unternehmen wie Disney und 20th Century Fox. Mit seit Jahrzehnten etablierten Klassikern wie etwa Mickey Mouse, Snoopy oder der Sesamstrasse und angesagten Stars wie den Simpsons und SpongeBob Schwammkopf erreicht United Labels alle Altersgruppen im europäischen Lizenzprodukte-Markt. Bereits heute verfügt United Labels über eine hohe Vertriebsdichte in Europa für comicware und vertreibt über mehr als 61.000 Verkaufsstellen verschiedener Handelsunternehmen. Das Unternehmen ist mit Standorten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien vertreten. Die United Labels AG ist ein börsennotiertes Unternehmen, das am Prime Standard an der Deutschen Börse gehandelt wird.

Aktuelle Termine

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018