technotrans SE

  • WKN: A0XYGA
  • ISIN: DE000A0XYGA7
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die technotrans-Unternehmensgruppe produziert, vertreibt und modernisiert Anwendungen aus dem Bereich Flüssigkeiten-Technologie. Dazu zählen Kühlung, Temperierung, Filtration sowie Mess- und Dosiertechnik. Mit 19 Standorten ist das Unternehmen aus Sassenberg auf allen wichtigen Märkten weltweit präsent. Die Gruppe ist in die Segmente Technology und Services untergliedert. Als Hersteller von Peripherie ist technotrans führender Systempartner in der Druckindustrie. Mittels Produktinnovationen und gezielten Zukäufen hat sich die Unternehmensgruppe zudem kontinuierlich neue Branchen wie die Laserindustrie, Kunststoffindustrie, Stanz- und Umformtechnik, Werkzeugmaschinen, Batterie und Umrichter sowie Medizin- und Scannertechnik erschlossen. Die Strategie des Unternehmens ist auf ein nachhaltiges und am Ergebnis orientiertes Wachstum ausgelegt. technotrans ist eine im Prime Standard notierte Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A0XYGA7 / WKN: A0X YGA) und beschäftigt weltweit rund 1.350 Mitarbeite [...]

Aktuelle Termine

05.11.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
06.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
10.05.19 Hauptversammlung
07.05.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
12.03.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
06.11.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
07.08.18 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
18.05.18 Hauptversammlung
08.05.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
13.03.18 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018