SAP SE

  • WKN: 716460
  • ISIN: DE0007164600
  • Land: Deutschland

SAP Digital Business Services

Michael Kleinemeier

Michael Kleinemeier ist seit November 2015 Mitglied des Vorstands der SAP SE. Er leitet den Bereich SAP Digital Business Services.

Michael Kleinemeier hatte bereits zahlreiche Leitungsfunktionen bei SAP inne. 2013 wurde er zum President der Region Middle and Eastern Europe (MEE) ernannt. In dieser Rolle verantwortete er sämtliche Marktaktivitäten für das gesamte SAP-Produktportfolio innerhalb der Region.

2010 bis 2012 war er Leiter Global End-to-End Services. In dieser Position war Michael Kleinemeier dafür verantwortlich, die innovativen SAP-Lösungen im Markt voranzutreiben. Darüber hinaus leitete er in dieser Zeit die Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH).

2007 wurde er zum Leiter des Produktbereichs für Industrielösungen und Corporate Officer der SAP ernannt. Zwischen 2001 und 2007 war er Geschäftsführer der SAP Deutschland. Während dieser Zeit war er außerdem auch Präsident der damaligen Vertriebsregion EMEA Central (DACH und Benelux). Von 1989 bis 1999 arbeitete er bei SAP in führenden Positionen in den Bereichen Vertrieb, Beratung und Schulung.

Von 1999 bis 2001 war Michael Kleinemeier Mitglied des Vorstandes der itelligence AG, einem Partnerunternehmen der SAP.

Michael Kleinemeier studierte an der Universität in Paderborn und schloss sein Studium als Diplom-Kaufmann ab.

Mehr über Michael Kleinemeier
  • Bei SAP seit 1989
  • Vorstandsmitglied seit 2015
  • Laufzeit der aktuellen Vorstandsbestellung: bis 2020
  • Nationalität: Deutsch
  • Geburtsjahr: 1957
Verantwortungsbereiche
  • Global Consulting Delivery
  • Regional Service & Support
  • Enterprise Support & Premium Engagement
  • Global Centers of Expertise
  • Product Support
  • Maintenance Go-to-Market
  • Industry Cloud Liaison
  • Global User Groups
  • Mobile Services
Mitgliedschaft in anderen Aufsichtsräten/Kontrollgremien
  • Aufsichtsrat der innogy SE, Essen
  • Aufsichtsrat der Merck KGaA, Darmstadt
  • Gesellschafterrat E. Merck KG, Darmstadt
 

Fokusbox

SUMMIQ bietet beides: Nachhaltigkeit bei der Rendite und bei der Umwelt

Wir glauben, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um in Erneuerbare Energien zu investieren. SUMMIQ bietet Anlegern dank planbarer Kosten und stabiler Umsätze aus Erneuerbaren Energieparks die Möglichkeit, an der Energiewende teilzuhaben – genau zu dem Zeitpunkt, an dem sie wirtschaftlich attraktiv wird. (DIES IST KEIN ANGEBOT. AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN ZUR AKTIE UND DEN DAMIT VERBUNDENEN RISIKEN FINDEN SIE IN DEM KOSTENFREIEN WERTPAPIERPROSPEKT UNTER WWW.SUMMIQ.COM )

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Schwedische Aktionärsvereinigung empfiehlt Mitgliedern, Angebot von Vonovia anzunehmen (News mit Zusatzmaterial)

03. Dezember 2019, 18:35

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Gesco AG

Original-Research: GESCO AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Dezember 2019