RATIONAL AG

  • WKN: 701080
  • ISIN: DE0007010803
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die RATIONAL-Gruppe ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 2.200 Mitarbeiter, davon mehr als 1.100 in Deutschland. Seit dem Börsengang im Jahr 2000 ist RATIONAL im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und heute im MDAX vertreten. Der Kurs der RATIONAL Aktie hat sich seither vervielfacht.

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den höchstmöglichen Nutzen zu bieten. RATIONAL fühlt sich dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet. Dies findet seinen Ausdruck in den Grundsätzen für Umweltschutz, Führung, Arbeitssicherheit und soziale Verantwortung. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen Jahr für Jahr das hohe Niveau der RATIONAL Unternehmensqualität.

Aktuelle Termine

03.11.21 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
05.08.21 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
12.05.21 Hauptversammlung
06.05.21 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
24.03.21 Bilanzpressekonferenz
27.10.20 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
27.10.20 Telefonkonferenz
30.07.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
30.07.20 Telefonkonferenz
24.06.20 Hauptversammlung

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021