Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München

  • WKN: 843002
  • ISIN: DE0008430026
  • Land: Germany

Vorstandsmitglied

Nicholas Gartside

Nicholas Gartside wurde 1975 in Warrington, United Kingdom, geboren.

Er erwarb 1996 an der University of Durham den Bachelor of Arts in Geschichte und Politik und schloss 1997 an der University of Cambridge sein Masterstudium in International Relations ab.

Im Anschluss daran begann Herr Gartside seine berufliche Laufbahn als Fondsmanager, Fixed Income, bei Mercury Asset Management in London. 2002 setzte er seine Karriere als Fondsmanager bei Schroder Investment Management in London fort und war zunächst für European Bonds und Global Bonds zuständig, bevor er im August 2008 die Position des Head of Global Fixed Income übernahm. 2010 wechselte Herr Gartside als International Chief Investment Officer, Global Fixed Income Currencies and Commodities, zu J. P. Morgan Asset Management, London.

Seit 18. März 2019 ist Herr Gartside Mitglied des Vorstands und Chief Investment Officer der Münchener Rück AG. Er verantwortet Group Investments und Third Party Asset Management.
 

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Fresenius Medical Care kooperiert mit anderen Dialyseanbietern zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie in den USA

01. April 2020, 09:01

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

KPS AG

Original-Research: KPS AG (von GBC AG): Buy

01. April 2020