HIGHLIGHT COMMUNICATIONS AG

  • WKN: 920299
  • ISIN: CH0006539198
  • Land: Switzerland

Unternehmensprofil

Die Highlight Communications AG ist die Muttergesellschaft einer Mediengruppe mit Sitz in der Schweiz. Sie wurde 1983 gegründet und ist seit 1999 in Deutschland börsennotiert. Als Strategie- und Finanzholding vereint sie die beiden Segmente Film und Sport- und Event-Marketing.

Mit ihrer 100%-igen Tochtergesellschaft Constantin Film AG ist die Highlight-Gruppe das führende unabhängige Filmproduktions- und -lizenzunternehmen im deutschsprachigen Raum. Im Home Entertainment Bereich verfügt die Highlight-Gruppe mit ihren Rainbow Home Entertainment Gesellschaften in der Schweiz und in Österreich sowie mit ihrem Kooperationspartner Paramount Pictures in Deutschland über eine starke Marktstellung im Videovertrieb.

Im Segment Sport- und Event-Marketing hält die Highlight-Gruppe eine 100%-Beteiligung an der Team Holding AG, welche mit ihren Tochtergesellschaften eine der weltweit führenden Sport- und Event-Marketing-Agenturen ist. Die TEAM-Gruppe vermarktet seit 1992 im Auftrag d [...]

Aktuelle Termine

11.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
06.20 Hauptversammlung
25.05.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
31.03.20 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
04.11.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
21.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
20.06.19 Hauptversammlung

Dividende

10.06.2013: 0,17 CHF (Jährlich)

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa Stabilisierungspaket

30. Mai 2020, 00:04

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

29. Mai 2020