HENSOLDT AG

  • WKN: HAG000
  • ISIN: DE000HAG0005
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

HENSOLDT ist ein deutscher Champion für Verteidigungs- und Sicherheitssensorlösungen mit Hauptsitz in Taufkirchen bei München. In Europa sind wir das größte auf Verteidigungs- und Sicherheitselektronik spezialisierte Haus mit Spitzenpositionen bei erfolgskritischen Verteidigungs- und Nicht-Verteidigungseinsätzen (Quelle: Renaissance Strategic Advisors).

Als führender reiner Verteidigungs- und Sicherheitselektronikspezialist in Europa bietet HENSOLDT mit einem plattformunabhängigen Konzept (Quelle: Renaissance Strategic Advisors) einer breiten Kundenbasis Spitzentechnologien an. Unser Portfolio umfasst Sensorlösungen in den Bereichen Radar, elektronische Kriegsführung, Avionik (elektronische Systeme, die in Flugzeugen verwendet werden, wie z.B. Crash-Recorder) und Optronik (elektro-optische Systeme, wie z.B. Wärmebildgeräte).

Unsere Produkte werden zum Schutz von Verteidigungsplattformen, kritischen Infrastrukturen, zivilen Einrichtungen und Wildtieren eingesetzt.

HENSOLDT kombiniert ein stabiles, kundenfokussiertes Geschäftsmodell auf Basis plattformunabhängiger Lösungen mit attraktiven Margen und vielversprechendem Wertzuwachs.

Unsere Technologie und unsere Produkte sind in vier Geschäftsbereiche gegliedert: (i) Radar, IFF & COMMS, (ii) Spectrum Dominance & Airborne Solutions, (iii) Customer Solutions und (iv) Optronics. Häufig bieten wir jedoch eine Vielzahl unserer Produkte aus verschiedenen Geschäftsbereichen für eine bestimmte Plattform an oder kombinieren Technologien, um ein integriertes Produkt zu schaffen. Um unser breites Produktangebot zu vervollständigen und maßgeschneiderte Konzepte zu gewährleisten, unterstützen wir unsere Kunden mit einem integrierten Logistik- und Service-Angebot.

Wir sind in den Bereichen Luft, Land, See und Sicherheit tätig.

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021