GRAMMER Aktiengesellschaft

  • WKN: 589540
  • ISIN: DE0005895403
  • Land: Deutschland

Aufsichts-/Verwaltungsrat

Alfred Weber (Aufsichtsratvorsitzender)

Aufsichtsratvorsitzender,
Anteilseigner

AR-Mitglied seit 08.07.2020,
Gewählt bis zur Hauptversammlung 2025

Wohnort: Stuttgart
Beruf: ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der MANN+HUMMEL GmbH (im Ruhestand)
Year of birth: 1957
Nationalität: deutsch
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Aufsichtsrats:

Präsidium, Personal- und Vermittlungsausschuss, Prüfungsausschuss, Strategieausschuss, Nominierungsausschuss

Ausbildung/Akademischer Werdegang
  • 2002
    Executive MBA, Harvard
  • 1978 - 1982
    Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität München (Abschluss: Diplom Kaufmann)
Mitgliedschaft in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten und in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien:
  • Vorsitzender des Beirats der SÜDPACK Verpackungen GmbH & Co. KG, Ochsenhausen (seit 2019)
  • Mitglied des Beirats der Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG, Kreuzwertheim (seit 2018)
Beruflicher Werdegang
  • 2010-2018
    Mann + Hummel GmbH & Mann + Hummel Holding GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • 1997 - 2009
    BorgWarner Inc.
    • President and General Manager der BorgWarner Morse TEC sowie der BorgWarner Thermal Systems
    • Vice President der BorgWarner Inc.
    • Mehrere Managementfunktionen bei dem US-Turbolader- und Getriebebauer in Deutschland
  • 1989 - 1997
    Kühnle, Kopp & Kausch AG
    • Werkleiter, Automotive Business Division
    • Verantwortlich für Logistik, Einkauf und Programm-Management, Industrial Business Division
 

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis 2021 übertrifft Prognose

26. Januar 2022, 15:26

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Ikonisys SA (von Sphene Capital GmbH): Buy Ikonisys SA

25. Januar 2022