Einhell Germany AG

  • WKN: 565493
  • ISIN: DE0005654933
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die Einhell Germany AG stellt Produkte aus den Bereichen Garten und Freizeit, Auto und Werkstatt sowie Haustechnik her. Die Gesellschaft beliefert insbesondere Einzelhändler, Versandhäuser, Warenhäuser und Großmärkte. Die Sparten 'Werkzeug' (Holzbearbeitungsgeräte wie Tischkreis- und Stichsägen, Antriebstechnik wie elektrische Toröffner sowie Batterielade- und Dampfreinigungsgeräte) sowie 'Garten&Freizeit' (darunter Garten- und Geräteholzhäuser, Autozubehör, Sicherheits-, Haus- und Klimatechnik, Hochdruckreiniger und Akku-Grasscheren) bilden den Großteil des Umsatzvolumens. In den Bereichen Gewächshäuser, Heißluftgeneratoren sowie Garagentoröffner strebt Einhell die Marktführerschaft an. Außerdem will die Gesellschaft durch verbesserte logistische Abläufe Kosten einsparen, um das bislang konstante Wachstum sichern zu können.

Aktuelle Termine

11.21 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
08.21 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
18.06.21 Hauptversammlung
05.21 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
05.21 Analystenveranstaltung
04.21 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
11.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
17.11.20 Analystenveranstaltung
08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
19.06.20 Hauptversammlung

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021