Drägerwerk AG & Co. KGaA

  • WKN: 555060
  • ISIN: DE0005550602
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Dräger ist ein leistungsfähiger globaler Technologiekonzern, der in seinen Geschäftsbereichen Medizin- und Sicherheitstechnik weltweit Spitzenpositionen besetzt und die Ertragskraft in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert hat. Unter dem Dach der Drägerwerk AG & CO. KGaA operieren die Teilkonzerne Dräger Medical und
Dräger Safety.
Von der Notfall- und Akutmedizin im Krankenhaus über Personenschutz bis hin zu stationärer und mobiler Gasmesstechnik sowie umfassendem Gefahrenmanagement reicht die Dräger-Produktpalette. Ganzheitliche Systemlösungen und Dienstleistungen sind wichtige Bestandteile des Dräger-Produktportfolios.

'Technik für das Leben“ ist die Leitidee des Konzerns. Rund 10.000 Mitarbeiter – mehr als jeder zweite Mitarbeiter ist bereits im Ausland tätig – entwickeln, produzieren und vertreiben Geräte, Anlagen und Systeme, die über die Unterstützung des menschlichen Atmens hinaus lebenserhaltende Funktionen überwachen und schützen sowie bessere und sichere [...]

Aktuelle Termine

29.10.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
30.09.20 Hauptversammlung
13.08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
30.04.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
05.03.20 Analystenveranstaltung
05.03.20 Bilanzpressekonferenz
30.10.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
08.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.