Deutsche Konsum REIT-AG

  • WKN: A14KRD
  • ISIN: DE000A14KRD3
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Über die Deutsche Konsum
Die Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Fokus auf deutsche Einzelhandelsimmobilien für Waren des täglichen Bedarfs an etablierten Mikrostandorten. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Gesellschaft liegt in der Bewirtschaftung und Entwicklung der Immobilien mit dem Ziel einer stetigen Wertentwicklung und dem Heben stiller Reserven. Das Gesamtportfolio der DKR umfasst derzeit 169 Einzelhandelsimmobilien mit einer annualisierten Miete von EUR 66,5 Mio.

Die Gesellschaft ist aufgrund ihres REIT-Status ('Real Estate Investment Trust') von der Körperschaft-und Gewerbesteuer befreit. Die Aktien der Gesellschaft werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN: DE 000A14KRD3).

Aktuelle Termine

16.12.21 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
12.08.21 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
12.05.21 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
11.03.21 Hauptversammlung
11.02.21 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
17.12.20 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
17.11.20 Analystenveranstaltung
22.09.20 Analystenveranstaltung
21.09.20 Analystenveranstaltung
03.09.20 Analystenveranstaltung

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021