CENTROTEC Sustainable AG

  • WKN: 540750
  • ISIN: DE0005407506
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

CENTROTEC Sustainable AG – Firmenprofil

Die CENTROTEC Sustainable AG, mit Firmensitz in Brilon, Deutschland, hat sich auf den Bereich der Energiespartechnologien im Gebäude fokussiert. CENTROTEC verzeichnete 2018 einen Umsatz von 615 Mio. EUR und erwartet für das Jahr 2019 eine Umsatzsteigerung auf bis zu 620 Mio. EUR. Die CENTROTEC-Gruppe besetzt eine führende Position mit innovativen Energiesparlösungen in Europa und ist weltweit in circa 50 Ländern vertreten. CENTROTEC ist an der Frankfurter Börse gelistet. Ende 2018 betrug die Marktkapitalisierung circa 206 Mio. EUR.
CENTROTEC entstand 1998 durch einen Formwechsel aus einem Unternehmen, das sich auf Kunststoffabgassysteme für moderne Brennwertheizungen spezialisiert hatte. Ausgehend von 14 Mio. EUR Umsatz des Vorgängerunternehmens im Jahr 1998 ist die Unternehmensgruppe bis 2018 auf 615 Mio. EUR angewachsen – teils durch organisch-es Wachstum, teils durch Akquisitionen entsprechend der Expansionsstrategie in den Bereichen [...]

Aktuelle Termine

26.11.19 Analystenveranstaltung
14.11.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
14.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
18.06.19 Hauptversammlung
14.05.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
28.03.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
28.03.19 Bilanzpressekonferenz
27.11.18 Roadshow
14.11.18 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
14.11.18 Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)

Dividende

18.05.2018: 0,30 EUR (Jährlich)

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

News im Fokus

Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht fort

25. April 2019, 10:35

Aktueller Webcast

Royal KPN N.V.

KPN Q1 2018 Results Analyst Presentation

26. April 2019

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

25. April 2019