Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

  • WKN: 549309
  • ISIN: DE0005493092
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA (fortan auch die "Gesellschaft") gehört zu den markenstärksten internationalen Fußballclubs mit einer der höchsten durchschnittlichen Zuschauerzahl in Europa. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Gesellschaft und der mit ihr im Konzern verbundenen Tochterunternehmen ist der professionelle Vereinsfußball und die wirtschaftliche Nutzung der damit verbundenen Einnahmepotentiale, insbesondere die Vermarktung des "Signal Iduna Park". Den Hauptteil der Umsätze erzielt der Borussia Dortmund-"Konzern" mit Erlösen aus dem Spielbetrieb (u.a. Ticketing), der Vermarktung von Fernsehrechten (u.a. Pay-TV), Werbung (Sponsoring), Handel (u.a. Merchandising) und aus Transfers (Ablöseentschädigungen für Spieler). Neben dem Kerngeschäft engagiert sich Borussia Dortmund auch in fußballnahen Geschäftsfeldern. Derzeit ist die Gesellschaft an den Unternehmen BVB Stadionmanagement GmbH (100% der Anteile), BVB Merchandising GmbH (100% der Anteile), BVB Event & Ca [...]

Aktuelle Termine

25.11.19 Hauptversammlung
14.11.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
27.09.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
13.08.19 Bilanzpressekonferenz
13.08.19 Analystenveranstaltung
18.06.19 Roadshow
17.06.19 Roadshow
04.06.19 Roadshow
15.05.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
28.02.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Halten

19. September 2019