AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG

  • WKN: 922230
  • ISIN: AT0000969985
  • Land: Österreich

Unternehmensprofil

Führender Leiterplattenhersteller in Europa und Indien
Gegründet im Jahr 1987 ist AT&S heute bereits der größte Leiterplattenhersteller in Europa und Indien und maßgeblich in China engagiert. Insbesondere im höchsten Technologiesegment, den HDI Microvia Leiterplatten, welche vor allem in Mobile Devices zum Einsatz kommen, ist AT&S weltweit bestens positioniert. Erfolgreich ist der Konzern auch im Segment der Automotive-Leiterplatten sowie im Industrie- und Medizintechnikbereich tätig.
 
Globale Präsenz mit Werken in Europa und Asien
Als internationales Wachstumsunternehmen verfügt AT&S über eine globale Präsenz mit drei Produktionsstandorten in Österreich (Leoben, Fehring, Klagenfurt), sowie Werken in Indien (Nanjangud), China (Shanghai) und Korea (Ansan nahe Seoul). Außerdem unterhält AT&S ein eigenes Vertriebs-, Service- und Logistikzentrum in Nörvenich, Deutschland, eigene Design-Zentren in Bangalore, Indien, und in Nörvenich, Deutschland, sowie zahlreiche internationale Vertriebsbüros, unter anderem in Japan und den USA. Ziel unserer Produktions- und Vertriebstruktur ist es, jeden Kunden, unabhängig von seiner Größe, maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.
 
Strategisches Ziel: weltweit leistungsstärkster Anbieter von Verbindungslösungen
Erklärtes Ziel der AT&S ist es, die technologische Vorreiterrolle weiter auszubauen, das Unternehmenswachstum voranzutreiben und als Global Player der leistungsstärkste Leiterplattenproduzent weltweit zu werden. Die drei Säulen, die dieser Strategie zugrunde liegen, sind ein deutliches Bekenntnis zum Wachstum mit den dafür notwendigen Investitionen, eine auf unbedingte Kundenorientierung ausgerichtete Unternehmenskultur und die laufende Optimierung aller Geschäftsprozesse.
 
Rekordumsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr, weiteres Wachstum erwartet
Insgesamt beschäftigt der Konzern weltweit mehr als 6.300 Mitarbeiter und erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr mit EUR 486 Mio. den höchsten Umsatz der Konzerngeschichte. Ein Gewinn pro Aktie von 1,83 unterstreicht eindrucksvoll die Profitabilität der AT&S. Für das Wirtschaftsjahr 2008/09 geht das Management von weiteren Marktanteilsgewinnen der AT&S und damit von einer Fortsetzung des Wachstumskurses aus.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen

17. September 2021, 12:40

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CR Capital AG

Original-Research: CR Capital AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. September 2021