Termine
Performance
25.02.2020

28.02.20 BASF SE
Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
28.02.20 BASF SE
Bilanzpressekonferenz
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellsch [...]
Bilanzpressekonferenz
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 KROMI Logistik AG
Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung
28.02.20 NIS
Analystenveranstaltung

Februar

KW M D M D F S S
5           1 2
6 3 4 5 6 7 8 9
7 10 11 12 13 14 15 16
8 17 18 19 20 21 22 23
9 24 25 26 27 28 29  

März

KW M D M D F S S
9             1
10 2 3 4 5 6 7 8
11 9 10 11 12 13 14 15
12 16 17 18 19 20 21 22
13 23 24 25 26 27 28 29
14 30 31          

April

KW M D M D F S S
14     1 2 3 4 5
15 6 7 8 9 10 11 12
16 13 14 15 16 17 18 19
17 20 21 22 23 24 25 26
18 27 28 29 30      

 

<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2020

24. Februar 2020, 16:34

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

24. Februar 2020