ALBA SE

  • WKN: 620990
  • ISIN: DE0006209901
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die ALBA SE fungiert als Zwischenholding innerhalb der ALBA Group. Nach dem im Jahr 2011 wirksam gewordenen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der ALBA SE (vormals INTERSEROH SE) und der ALBA Group plc & Co. KG als herrschender Gesellschaft wird die Strategie der zwei eigenständigen Marken – ALBA und Interseroh – unter dem Dach der ALBA Group verfolgt. Die Marke Interseroh steht dabei für die Organisation innovativer Umweltdienstleistungen und Recyclinglösungen. Die Marke ALBA repräsentiert die operative Ausübung von Entsorgungs- und Recyclingdienstleistungen.

Aktuelle Termine

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

News im Fokus

Linde plc: Linde Announces First Quarter 2019 Earnings and Conference Call Schedule

23. April 2019, 18:43

Aktueller Webcast

Celanese Corporation

Q1 2019 Celanese Corp Earnings Conference Call

23. April 2019

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen

23. April 2019