Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

  • WKN: 565970
  • ISIN: DE0005659700
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG ist eine Holdinggesellschaft, deren spezialisierte Tochterunternehmen sich weltweit mit der Verarbeitung von Radioisotopen und der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von isotopentechnischen Komponenten, Bestrahlungsgeräten und Radiopharmazeutika oder verwandten Produkten beschäftigen. Hauptanwendungsgebiete für die Erzeugnisse der Gruppe sind die Medizintechnik, insbesondere die Krebstherapie, sowie die nuklearmedizinische Bildgebung und die industrielle Messtechnik.

Das Unternehmen mit weltweit über 800 Mitarbeiter ist seit Mai 1999 börsennotiert und notiert im SDAX.

Aktuelle Termine

10.11.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
13.08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
10.06.20 Hauptversammlung
12.05.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
31.03.20 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
12.11.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
13.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

Dividende

13.06.2007: 0,25 EUR (Jährlich)

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.