SNP Schneider-Neureither & Partner SE

  • WKN: 720370
  • ISIN: DE0007203705
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die SNP SE unterstützt Organisationen dabei, ihre Geschäftsmodelle anzupassen und neue Technologien zu nutzen. Software und Services der SNP vereinfachen es, betriebswirtschaftliche oder technische Änderungen in den Geschäftsanwendungen umzusetzen.

CrystalBridge® und SNP Transformation Backbone® with SAP® LT sind zusammen die weltweit führende Software Suite für Datentransformationen, die Änderungen in IT-Systemen automatisiert analysiert, umsetzt und nachverfolgt. Sie bieten dadurch klare Qualitätsvorteile, gleichzeitig werden Zeitaufwand und Kosten bei Transformationsprojekten signifikant reduziert. Die SNP Gruppe beschäftigt weltweit rund 1300 Mitarbeiter.

Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 131 Mio. €. Kunden sind global agierende Konzerne aus allen Branchen. Die SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007 [...]

Aktuelle Termine

30.10.20 Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
07.08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
28.05.20 Hauptversammlung
30.04.20 Pressemeldung zum Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
30.03.20 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
31.10.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
02.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
06.06.19 Hauptversammlung
30.04.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
29.03.19 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

Dividende

13.06.2017: 0,39 EUR (Jährlich)

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

News im Fokus

Daimler AG:Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 inklusive voraussichtlicher zusätzlicher Aufwendungen unter Ergebniserwartung

22. Januar 2020, 09:05

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

22. Januar 2020