PVA TePla AG

  • WKN: 746100
  • ISIN: DE0007461006
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die PVA TePla AG ist seit Jahrzehnten ein etablierter Anbieter für Systeme und Anlagen zur Erzeugung und Bearbeitung hochwertiger Industrie-Werkstoffe. Als Vakuum-Spezialist für Hochtemperatur und Plasma ist PVA TePla insbesondere spezialisiert auf Hartmetall-Sinteranlagen, Kristallzuchtanlagen sowie Anlagen zur Oberflächenaktivierung mittels Plasma. Mit ihren Systemen und Dienstleistungen werden wesentliche Prozesse von Industrieunternehmen, insbesondere im Halbleiter-, Hartmetall-, Elektro-/ Elektronik- Markt und auf dem Gebiet der Photovoltaik unterstützt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen innovative Lösungen für die zerstörungsfreie Qualitäts-Überprüfung von Werkstoffen und Bauteilen mittels Ultraschall.

Die PVA TePla AG, mit Sitz in Wettenberg, beschäftigt konzernweit ca. 430 Mitarbeiter. Wesentliche Produktionsstandorte der Unternehmensgruppe befinden sich in Wettenberg, Jena, Westhausen, Frederikssund (Dänemark) sowie in Corona (USA). Der Vertrieb erfolgt weltweit übe [...]

Aktuelle Termine

06.11.20 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
07.08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
26.06.20 Hauptversammlung
08.05.20 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
27.03.20 Analystenveranstaltung
26.03.20 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
08.11.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
09.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.