CONSUS Real Estate AG

  • WKN: A2DA41
  • ISIN: DE000A2DA414
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die Consus Real Estate AG ('Consus') mit Hauptsitz in Berlin ist mit einem Gesamtentwicklungsvolumen von knapp € 10 Mrd. ein führender deutscher Immobilienentwickler. Der Schwerpunkt der geschäftlichen Tätigkeit des Unternehmens liegt auf Wohnimmobilien in den neun wirtschaftlich stärksten Metropolen in Deutschland. Consus konzentriert sich dabei auf die Entwicklung von Quartieren und den standardisierten Geschosswohnungsbau. Durch Forward Sales an institutionelle Investoren, die Digitalisierung von Bauprozessen und die industrielle Serienfertigung agiert das Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienentwicklung. Die Ausführung der Projekte von der Planung über die Ausführung bis zur Übergabe, der Immobilienverwaltung und den damit zusammenhängenden Dienstleistungen erbringt Consus durch ihre unternehmerisch eigenständig geführten Tochtergesellschaften CG und SSN. Die Aktien der Consus Real Estate AG sind im Scale Segment der Deutschen Börse und dem m:access Se [...]

Aktuelle Termine

12.12.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
12.09.19 Veröffentlichung Halbjahresabschluss
26.06.19 Hauptversammlung
19.06.19 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
17.04.19 Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss

Interview im Fokus

HanseYachts: „Der ideale Zeitpunkt für den Kauf“

Die Übernahme des Katamaran-Herstellers Privilège bringt die HanseYachts AG dem Umsatzziel von 200 Mio. Euro einen bedeutenden Schritt näher. „Der Katamaran-Markt ist das derzeit am stärksten wachsende Segment im Yacht-Geschäft. Privilège ist weltweit in Preis und Qualität die Nummer eins“, so CEO Dr. Jens Gerhardt. Zudem sei der Deal ein wichtiger Faktor, um die EBITDA-Marge auf 10 bis 12 % zu steigern. Im Financial.de-Interview spricht der Konzernlenker über die aktuellsten Trends im Yacht-Geschäft, die laufende Barkapitalerhöhung sowie die Weltpremieren in Cannes.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Second Quarter 2020 Earnings Conference Call

29. August 2019

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

22. August 2019