Corestate Capital Holding S.A.

  • WKN: A141J3
  • ISIN: LU1296758029
  • Land: Großherzogtum Luxemburg

Unternehmensprofil

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) mit Sitz in Luxemburg ist ein voll integrierter Investmentmanager, der den gesamten Lebenszyklus einer Investition abdeckt. Als integraler Bestandteil seiner Anlagephilosophie co-investiert CORESTATE in der Regel über Alignment Capital in seine Produktangebote. Im Konzern bietet CORESTATE das gesamte Spektrum an Real Estate Investment Management Services wie Investment-, Fonds-, Asset-, Property- und Facility Management an. Der Kundenstamm besteht aus semi-institutionellen Investoren (vermögenden Privatinvestoren und Family Offices) sowie institutionellen Anlegern. Der wichtigste Markt des Unternehmens ist Deutschland. Hinzu kommen ausgewählte Aktivitäten in anderen europäischen Ländern wie Österreich und Spanien sowie den Benelux-Staaten. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Aktuelle Termine

12.11.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
26.09.19 Investorenkonferenz
25.09.19 Investorenkonferenz
05.09.19 Analystenveranstaltung
13.08.19 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
22.05.19 Investorenkonferenz
16.05.19 Investor Conference
15.05.19 Analysts' Conference
14.05.19 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
26.04.19 Roadshow

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Deutsche Post AG nimmt Stellung zur beabsichtigten Entscheidung zur Preisregulierung

18. April 2019, 11:19

Aktuelle Research-Studie

SAF-HOLLAND S.A.

Original-Research: SAF-Holland S.A. (von Montega AG): Kaufen

18. April 2019