AlzChem Group AG

  • WKN: A2YNT3
  • ISIN: DE000A2YNT30
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die AlzChem mit Sitz im bayerischen Trostberg ist ein vertikal integrierter Hersteller von diversen Chemieprodukten, die auf der NCN-Kette basieren. Dabei handelt es sich um Produkte mit typischer Stickstoff-Kohlenstoff-Stickstoff-Bindung, die in einer Vielzahl von Branchen Anwendung finden. Das Unternehmen hat eine führende Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, darunter die Märkte für Futtermittelzusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel. Der strategische Wachstumsfokus und der Schwerpunkt der umfangreichen Forschung und Entwicklung liegen auf dem Geschäftssegment Specialty Chemicals. Die Verbundproduktion sowie das Markenportfolio schützen AlzChem vor potenziellen Markteintritten. Das Unternehmen hat 1.480 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland und drei weiteren im Ausland.

Aktuelle Termine

11.11.21 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
05.08.21 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
12.05.21 Hauptversammlung
06.05.21 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
19.03.21 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
11.11.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q3)
11.08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
19.05.20 Hauptversammlung
12.05.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
24.03.20 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Delivery Hero verstärkt seine globale Präsenz und erwirbt Glovos Geschäft in Lateinamerika

16. September 2020, 17:45

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020