Bayer Aktiengesellschaft

  • WKN: BAY001
  • ISIN: DE000BAY0017
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Aktuelle Termine

12.05.21 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
12.05.21 Analystenveranstaltung
27.04.21 Hauptversammlung
25.02.21 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
03.11.20 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
04.08.20 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
28.04.20 Hauptversammlung
27.04.20 Analystenveranstaltung
27.04.20 Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stichtag Q1)
27.02.20 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht

Dividende

04.05.2020: 2,80 EUR (Jährlich)

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.