Lang & Schwarz Aktiengesellschaft

  • WKN: 645932
  • ISIN: DE0006459324
  • Land: Deutschland

Unternehmensprofil

Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft wurde 1996 gegründet und ist seit dem Jahr 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Die Begebung von derivativen Finanzinstrumenten mit dem Hauptaugenmerk auf Hebelprodukte ist die Haupttätigkeit der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft als operative Holdinggesellschaft von zwei weiteren Konzerngesellschaften.

Die eigenen Produkte der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft werden durch die Tochtergesellschaft Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG (100%-ige Konzerngesellschaft) zum Handel unter anderem im außerbörslichen Direkthandel und an der EUWAX (Börse Stuttgart) angeboten. Die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG quotiert als Finanzdienstleistungsinstitut die derivativen Finanzinstrumente der Muttergesellschaft. Underlyings dieser Produkte sind inländische und ausländische Aktientitel, Indizes, Währungskursrelationen, Rohwaren oder die Zinsentwicklung sowie Themenzertifikate. Die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG stellt darüber [...]

Aktuelle Termine

20.11.20 Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
28.08.20 Veröffentlichung Halbjahresabschluss
20.08.20 Hauptversammlung
28.05.20 Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
28.05.20 Veröffentlichung Konzern-/Jahresabschluss
20.02.20 Pressemeldung zum Konzern-/Jahresabschluss
14.11.19 Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)

Dividende

17.07.2018: 1,70 EUR (Jährlich)

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Vorläufiger Free Cash Flow des Automobilsegments im dritten Quartal 2020 über Markterwartungen

19. Oktober 2020, 20:20

Aktuelle Research-Studie

CytoTools AG

Original-Research: CytoTools AG (von BankM AG): Kaufen

19. Oktober 2020