EnBW Energie Baden-Württemberg AG

  • WKN: 522000
  • ISIN: DE0005220008
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.02.2011 | 19:16

EnBW Energie Baden-Württemberg AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


EnBW Energie Baden-Württemberg AG 

21.02.2011 19:16

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Korrektur der Veröffentlichung vom 11.02.2011, 17:33 Uhr, und vom
14.02.2011, 13:58 Uhr:

Für das Land Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts,
Stuttgart, Deutschland, wurde der EnBW Baden-Württemberg AG am 11. Februar
2011 folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG (Finanzinstrumente)
übermittelt:

Im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg teilen wir Ihnen gemäß
§ 25 Abs. 1 WpHG mit, dass das Land Baden-Württemberg seit dem 10. Februar
2011 mittelbar Finanzinstrumente hält, die das Recht einräumen, Aktien an
der EnBW Energie Baden-Württemberg AG mit Sitz in der Durlacher Allee
93,76131 Karlsruhe, zu beziehen, die 45,01% der Stimmrechte (Stimmrechte
aus 112.517.569 Stammaktien an der EnBW Energie Baden-Württemberg AG)
verbriefen. An diesem Tag hätte das Land Baden-Württemberg damit die
Schwellen von 5%, 10%, 15%, 20%, 25% und 30% der Stimmrechte an der EnBW
Energie Baden-Württemberg AG überschritten.

Die vorstehend genannten Finanzinstrumente werden unmittelbar durch die
NECKARPRI GmbH mit Sitz in der Richard-Wagner-Straße 15, 70184 Stuttgart,
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter HRB 735416,
gehalten, die durch das Land Baden-Württemberg kontrolliert wird.

Die den Finanzinstrumenten unterliegenden Aktien an der EnBW Energie
Baden-Württemberg AG sollen am 17. Februar 2011 erworben werden.


EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (07 21) 63-1 43 20
Telefax: +49 (07 21) 63-1 26 72
presse@enbw.com
www.enbw.com



21.02.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  EnBW Energie Baden-Württemberg AG
              Durlacher Allee 93
              76131 Karlsruhe
              Deutschland
Internet:     www.enbw.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

App im Fokus


Financial News im Handumdrehen:
Neue DGAP.de App für die Apple Watch


Verpassen Sie ab jetzt keine Unternehmensmeldungen mehr mit der App "DGAP News". Auf der Apple Watch und dem iPhone werden Sie mit Push-Nachrichten sofort und direkt über alle DGAP-Meldungen wie Ad-hoc-Mitteilungen, Corporate News und Stimmrechtsmitteilungen der Unternehmen aus ihrer Watchlist informiert.

Konferenz im Fokus

19. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz

Für: Institutionelle Investoren und Presse
Wann: 20. & 21. Mai 2015, 9 bis 17 Uhr
Wo: The Charles Hotel - Rocco Forte Hotels

GBC-Research im Fokus

BHB Brauholding: Ergebnisplus erwartet

Im Zuge des erstmals seit 8 Jahren wieder wachsenden Biermarktes in Deutschland markierte auch die BHB Brauholding AG im Jahr 2014 mit 16,28 Mio. € einen Umsatzrekord . Das Ergebnis war durch Sondereffekte belastet, so dass das EBIT mit 0,33 Mio. € das Vorjahresniveau von 0,34 Mio. € nicht ganz erreichte. Jedoch ist für 2015 mit einem deutlichen Ergebnisanstieg zu rechnen, flankiert von einem weiteren Umsatzwachstum auf 16,6 Mio. €. Unser Rating bleibt mit einem Kursziel von 3,65 € auf KAUFEN.

News im Fokus

Allianz SE: Vorläufige Ergebnisse der Allianz für das erste Quartal 2015

06. Mai 2015, 08:33

Aktueller Webcast

NORMA Group SE

NORMA Group Q1 2015 Results

06. Mai 2015

Aktuelle Research-Studie

CENIT AG

Original-Research: CENIT AG (von GBC AG): Halten

06. Mai 2015