EnBW Energie Baden-Württemberg AG

  • WKN: 522000
  • ISIN: DE0005220008
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.02.2011 | 18:00

EnBW Energie Baden-Württemberg AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


EnBW Energie Baden-Württemberg AG 

11.02.2011 18:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Für die NECKARPRI GmbH, Richard-Wagner-Straße 15, 70184 Stuttgart, wurde der EnBW Baden-Württemberg AG am 11. Februar 2011 folgende Mitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG (Finanzinstrumente) übermittelt: Im Namen und im Auftrag der NECKARPRI GmbH teilen wir Ihnen gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mit, dass die NECKARPRI GmbH seit dem 10. Februar 2011 Finanzinstrumente unmittelbar hält, die ihr das Recht einräumen, Aktien an der EnBW Energie Baden-Württemberg AG mit Sitz in der Durlacher Allee 93, 76131 Karlsruhe, zu beziehen, die 45,01% der Stimmrechte (Stimmrechte aus 112.517.569 Stammaktien an der EnBW Energie Baden-Württemberg AG) verbriefen. An diesem Tag hätte sie damit die Schwellen von 5%, 10%, 15%, 20%, 25% und 30% der Stimmrechte an der EnBW Energie Baden-Württemberg AG überschritten. Die vorstehend genannten Aktien an der EnBW Energie Baden-Württemberg AG sollen am 17. Februar 2011 erworben werden. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Durlacher Allee 93 76131 Karlsruhe Telefon: +49 (07 21) 63-1 43 20 Telefax: +49 (07 21) 63-1 26 72 presse@enbw.com www.enbw.com 11.02.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: EnBW Energie Baden-Württemberg AG Durlacher Allee 93 76131 Karlsruhe Deutschland Internet: www.enbw.com Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

The Grounds-Gruppe: Ein attraktiver Immobilienbestandshalter entsteht

Die The Grounds-Gruppe führt eine Kapitalerhöhung von bis zu 11,2 Mio. € durch. Der Erlös soll für den Aufbau des Immobilienbestands verwendet werden. Parallel dazu soll auch der Development-Bereich ausgebaut werden. Die Gesellschaft verfügt derzeit über fünf vertraglich gesicherte Entwicklungsprojekte sowie über weitere Projekte in einer fortgeschrittenen Verhandlungsphase mit einem Volumen von über 370 Mio. €. Das erfahrene Management hat demnach die Basis für weiteres Umsatz- und Ertragswachstum gelegt. Wir haben ein Kursziel von 5,40 € ermittelt, welches deutlich oberhalb des aktuellen Platzierungspreises von 2,20 € liegt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

BASF SE: BASF bestätigt Gespräche mit Letter One

24. November 2017, 14:03

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY Valneva

24. November 2017