DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A0Z23G
  • ISIN: DE000A0Z23G6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.04.2011 | 16:41

Deutsche Entertainment AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft 

18.04.2011 16:41

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Plutus Holdings 2 Limited, Tortola , British Virgin Islands hat uns
gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 18.04.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil
an der DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft, Berlin, Deutschland
am 11.04.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an
diesem Tag 4,04% (das entspricht 500315 Stimmrechten) betragen hat.



18.04.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
              Potsdamer Straße 58
              10785 Berlin
              Deutschland
Internet:     www.deag.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

SYGNIS: Kapitalerhöhung erfolgreich – Finanzierung der Produktpipeline gesichert

Mit der erfolgreichen und deutlich überzeichneten Kapitalerhöhung in Höhe von 4,95 Mio. Euro hat die SYGNIS AG einen maßgeblichen Schritt zur vollständigen Finanzierung der Produktpipeline getan. Im Bereich der Produktentwicklung wurde mit TruePrime (auf Basis des eigenentwickelten Enzyms PrimPol) das erste Kit für die Eigenvermarktung entwickelt. In den kommenden zwei Jahren sollen weitere TruePrime-Kits auf den Markt gebracht werden. Bei unveränderten Prämissen bestätigen wir unsere Prognosen und das Kursziel von 4,05 € je Aktie.

Aktueller Webcast

XING AG

Acquisition of JOBBÖRSE.COM

23. Januar 2015

Aktuelle Research-Studie

mybet Holding SE

Original-Research: Mybet Holding SE (von Montega AG): Kaufen

23. Januar 2015