DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A0Z23G
  • ISIN: DE000A0Z23G6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.06.2009 | 10:22

Deutsche Entertainment AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Veröffentlichung einer
Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Die IFOS Internationale Fonds Service AG, Vaduz, Liechtenstein hat uns
gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.06.2009  mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft,
Berlin, Deutschland, ISIN: DE0005513907, WKN: 551390 am 02.06.2009  die
Schwelle von 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag
0% (das entspricht 0 Stimmrechten) beträgt.

08.06.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
              Potsdamer Straße 58
              10785 Berlin
              Deutschland
Internet:     www.deag.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

GBC-Fokusbox

Viel Potenzial: „GBC Top-Insideraktien“

Mit dem Kompendium „GBC Top-Insideraktien“ stellen wir Ihnen sechs der aus unserer Sicht aussichtsreichsten Insideraktien der vergangenen Wochen vor. Bei allen Unternehmen sehen wir auf Sicht der kommenden 12 Monate deutliches Kurspotenzial. Seit 2009 weisen die GBC-Insiderempfehlungen eine kumulierte Rendite von 75,4 % auf und haben damit die wichtigsten deutschen Indizes deutlich geschlagen.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Ergebnisse des 2. Quartals 2014

29. August 2014

Aktuelle Research-Studie

SYGNIS AG

Original-Research: SYGNIS AG (von GBC AG): BUY

01. September 2014