DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A0Z23G
  • ISIN: DE000A0Z23G6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.07.2009 | 17:53

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Veröffentlichung einer
Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP
- ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------


Die Altira AG, Frankfurt am Main, hat uns am 22. Juli 2009 namens und im
Auftrag der
 
1.) Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main, Deutschland

2.) Altira Heliad Management GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland

3.) Altira Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

4.) Angermayer, Brumm & Lange Unternehmensgruppe GmbH, Wiesau, Deutschland

gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.1 WpHG mitgeteilt, dass 

1. der Stimmrechtsanteil der Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA an der
DEAG Deutsche Entertainment AG, Berlin, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22.
Juli 2009 die Schwelle von 20 % überschritten hat und zu diesem Tag 20,99
% (das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt.

2. der Stimmrechtsanteil der Altira Heliad Management GmbH an der DEAG
Deutsche Entertainment AG, Berlin, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22. Juli
2009 die Schwelle von 20 % überschritten hat und zu diesem Tag 20,99 %
(das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt. Diese Stimmrechte sind
der Altira Heliad Management GmbH gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG
als persönlich haftender Gesellschafterin (Komplementärin) von der Heliad
Equity Partners GmbH & Co. KGaA, i.H.v. 20,99 % (das entspricht 5.201.816
Stimmrechten) zuzurechnen.

3. der Stimmrechtsanteil der Altira Aktiengesellschaft an der DEAG Deutsche
Entertainment AG, Berlin, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22. Juli 2009 die
Schwelle von 20 % überschritten hat und zu diesem Tag 20,99 % (das
entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt. Der Altira Aktiengesellschaft
sind davon von der durch sie kontrollierten Tochtergesellschaft Altira
Heliad Management GmbH als persönlich haftende Gesellschafterin der Heliad
Equity Partners GmbH & Co. KGaA gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG
20,99 % (das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) zuzurechnen.

4. der Stimmrechtsanteil der Angermayer Brumm & Lange Unternehmensgruppe
GmbH an der DEAG Deutsche Entertainment AG, Berlin, gemäß §§ 21 Abs. 1
WpHG am 22. Juni 2009 die Schwelle von 20 % überschritten hat und zu
diesem Tag 20,99 % (das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt. Der
Angermayer Brumm & Lange Unternehmensgruppe GmbH sind davon über ihre
Tochtergesellschaft Altira Aktiengesellschaft und der durch diese
kontrollierten Tochtergesellschaft Altira Heliad Management GmbH als
persönlich haftende Gesellschafterin der Heliad Equity Partners GmbH & Co.
KGaA gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG 20,99 % (das entspricht
5.201.816 Stimmrechten) zuzurechnen.

22.07.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
              Potsdamer Straße 58
              10785 Berlin
              Deutschland
Internet:     www.deag.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Anleihe im Fokus

DREF: Investieren in Bildung


Kupon: 4,375 % p.a.
Zeichnungsfrist: 31. März bis 2. April 2015
Anleihe-Rating: Investmentgrade
Listing: Frankfurter Börse (Entry Standard)
ISIN/WKN DE000A1ZW6U2 / A1ZW6U

GBC-Research im Fokus

CytoTools AG: Verzögerungen in Indien, aber positiver Verlauf in Europa

Die CytoTools AG gab am 4. März 2015 bekannt, dass es bei der Zulassung des Wundheilpräparates DermaPro in Indien zu Verzögerungen kommt. Die für den europäischen Markt bestimmten Indikationen DFU und VLU liefen aber weiterhin planmäßig. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem CytoTools-Vorstand Dr. Freyberg über die Entwicklung in Indien, aber auch über den positiven Verlauf der europäischen Zulassung für DermaPro gesprochen.

Aktueller Webcast

BayWa AG

Annual Financial Statements 2014

27. März 2015

Aktuelle Research-Studie

Nemetschek AG

Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG): Halten

31. März 2015