DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

  • WKN: A0Z23G
  • ISIN: DE000A0Z23G6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.07.2009 | 17:53

DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Veröffentlichung einer
Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP
- ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------


Die Altira AG, Frankfurt am Main, hat uns am 22. Juli 2009 namens und im
Auftrag der
 
1.) Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main, Deutschland

2.) Altira Heliad Management GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland

3.) Altira Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

4.) Angermayer, Brumm & Lange Unternehmensgruppe GmbH, Wiesau, Deutschland

gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 Satz 1 Nr.1 WpHG mitgeteilt, dass 

1. der Stimmrechtsanteil der Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA an der
DEAG Deutsche Entertainment AG, Berlin, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22.
Juli 2009 die Schwelle von 20 % überschritten hat und zu diesem Tag 20,99
% (das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt.

2. der Stimmrechtsanteil der Altira Heliad Management GmbH an der DEAG
Deutsche Entertainment AG, Berlin, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22. Juli
2009 die Schwelle von 20 % überschritten hat und zu diesem Tag 20,99 %
(das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt. Diese Stimmrechte sind
der Altira Heliad Management GmbH gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG
als persönlich haftender Gesellschafterin (Komplementärin) von der Heliad
Equity Partners GmbH & Co. KGaA, i.H.v. 20,99 % (das entspricht 5.201.816
Stimmrechten) zuzurechnen.

3. der Stimmrechtsanteil der Altira Aktiengesellschaft an der DEAG Deutsche
Entertainment AG, Berlin, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 22. Juli 2009 die
Schwelle von 20 % überschritten hat und zu diesem Tag 20,99 % (das
entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt. Der Altira Aktiengesellschaft
sind davon von der durch sie kontrollierten Tochtergesellschaft Altira
Heliad Management GmbH als persönlich haftende Gesellschafterin der Heliad
Equity Partners GmbH & Co. KGaA gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG
20,99 % (das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) zuzurechnen.

4. der Stimmrechtsanteil der Angermayer Brumm & Lange Unternehmensgruppe
GmbH an der DEAG Deutsche Entertainment AG, Berlin, gemäß §§ 21 Abs. 1
WpHG am 22. Juni 2009 die Schwelle von 20 % überschritten hat und zu
diesem Tag 20,99 % (das entspricht 5.201.816 Stimmrechten) beträgt. Der
Angermayer Brumm & Lange Unternehmensgruppe GmbH sind davon über ihre
Tochtergesellschaft Altira Aktiengesellschaft und der durch diese
kontrollierten Tochtergesellschaft Altira Heliad Management GmbH als
persönlich haftende Gesellschafterin der Heliad Equity Partners GmbH & Co.
KGaA gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG 20,99 % (das entspricht
5.201.816 Stimmrechten) zuzurechnen.

22.07.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
              Potsdamer Straße 58
              10785 Berlin
              Deutschland
Internet:     www.deag.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Interview im Fokus

Auf dem Weg zu neuen Meilensteinen

Das Geschäft der SYGNIS AG soll planbarer und unabhängiger von den Lizenzpartnern werden. Das Biotech-Unternehmen vollzieht deshalb einen Strategiewechsel, der mit den zufließenden Mitteln aus der laufenden Bezugsrechtskapitalerhöhung vorangetrieben werden soll. CEO Pilar de la Huerta nennt die Gründe.

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

AVW Immobilien AG - Norddeutsche Immobilienkompetenz seit 35 Jahren!

Für das laufende und das kommende Geschäftsjahr erwarten wir weiter steigende Erlöse und Gewinne. Die Projektpipeline ist gut gefüllt mit einem Volumen von über 85 Mio. € in den kommenden drei Jahren. Auch im Bestandsgeschäft sind weitere Steigerungen zu erwarten. Unsere Analysten haben ein Kursziel von 4,15 € ermittelt. Trotz der jüngsten Kurssteigerungen hat die Aktie damit noch einen erheblichen Spielraum. Rating: KAUFEN.

Konferenz im Fokus

18. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz

Am 9. und 10. Dezember 2014 präsentieren sich 40 Gesellschaften aus dem Small- und Mid-Cap-Bereich im The Charles Hotel.

Aktueller Webcast

SLM Solutions Group AG

Quarterly Report Q3 2014

21. November 2014

Aktuelle Research-Studie

Enterprise Holdings Limited

Original-Research: Enterprise Holdings Ltd. (von Sphene Capital GmbH):

25. November 2014