Amadeus FiRe AG

  • WKN: 509310
  • ISIN: DE0005093108
  • Land: Germany

Nachricht vom 28.06.2010 | 14:53

Amadeus FiRe AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


Amadeus FiRe AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1
WpHG (Aktie)

28.06.2010 14:53

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die MainFirst SICAV, Senningerberg, Luxemburg  hat uns gemäß § 21 Abs. 1
WpHG am 28.06.2010  mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Amadeus
FiRe AG, Frankfurt, Deutschland, ISIN: DE0005093108, WKN: 509310 am
21.06.2010  die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an
diesem Tag 5,76% (das entspricht 299332 Stimmrechten) betragen hat.



28.06.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Amadeus FiRe AG
              Darmstädter Landstr. 116
              60598 Frankfurt
              Deutschland
Internet:     www.amadeus-fire.de
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

GBC-Research im Fokus

LensWista AG: Hohes Ertragspotenzial

Die LensWista AG hat eine Kontaktlinse aus reinem Silikon entwickelt, die sich durch eine um ein Vielfaches über den Marktstandards liegende Sauerstoffdurchlässigkeit auszeichnet und damit deutlich gesundheitsverträglicher ist. Die Linse ist in Europa zum Vertrieb zugelassen und durch Patente geschützt. Das Produkt wird derzeit auf dem Markt eingeführt, damit eröffnen sich in den kommenden Jahren hohe Umsatz- und Ertragspotenziale.

Aktuelle Research-Studie

InterCard AG Informationssysteme

Original-Research: InterCard AG Informationssysteme (von GBC AG): Halten

28. August 2015