MMB MedicalMarketingBerlin GmbH

  • WKN: -
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.08.2011 | 09:25

MMB MedicalMarketingBerlin GmbH: MMB Medical Marketing Berlin GmbH unterzeichnet exklusiven Vertriebsvertrag für China zur nadelfreien Spritze INJEX


MMB MedicalMarketingBerlin GmbH / Schlagwort(e): Unternehmen/

18.08.2011 / 09:25

---------------------------------------------------------------------

Paketeria AG / Insolvenz            ISIN:DE000A0STYL7
Berlin, 18.August 2011

Die Paketeria AG kann im Rahmen der geplanten Kapitalerhöhung davon
profitieren
Die MMB Medical Marketing Berlin GmbH hat für die Spritze ohne Nadel einen
Exklusivvertrag für China, das  mit 1,34 Milliarden Einwohnern
bevölkerungsstärkste Land der Welt unterzeichnet. Vertragspartner ist die
Hangzhou Hema Medical Equipment Co.Ltd.
Der Vertrag hat ein Umsatzvolumen von ca. 10 Millionen EUR im ersten Jahr
nach Registrierung des INJEX beim chinesischen Gesundheitsministerium. Die
Registrierung ist bereits gestartet und es wird erwartet, dass diese bis
Ende Oktober 2011 erfolgreich abgeschlossen sein wird. Im dritten Jahr nach
Registrierung ist ein Mindestvolumen von ca. 20 Millionen plus Umsatz an
Verbrauchsmaterialien vereinbart.
Der Geschäftsbereich nadelfreie Injektionstechnologie soll  im Rahmen einer
Sachkapitalerhöhung in die Paketeria AG eingebracht werden. Dieser Vertrag
bietet damit eine gute Basis für die Paketeria AG , für die  gestern die
Insolvenzaufhebung bekannt gegeben wurde.
Für Freitag will der Vorstand der Paketeria, Andy Rösch,  zu den
Zukunftsplänen in einer Pressemitteilung weitere Informationen an die
Aktionäre geben.

Kontakt: 

Andy Rösch Dr. Ulrich Franz
Medical Marketing Berlin GmbH Aufsichtsratsmitglied 
Paketeria AG Paketeria AG
Buckower Damm 114
12349 Berlin
Tel.: 030/53096768        
andy.roesch@medical-marketing-berlin.com Ulrich.franz@gmx.net


Ende der Pressemitteilung

---------------------------------------------------------------------

18.08.2011 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


136127 18.08.2011  

Unternehmen im Fokus

SYGNIS AG führt Kapitalerhöhung zum Erwerb der Expedeon Holdings Ltd. durch

Es sollen bis zu 20,5 Mio. neue Aktien ausgegeben werden, wobei den Altaktionären ein Bezugsrecht von 9:11 gewährt wird und der größte Anteil von etwa 80% gegen Expedeon-Anteile getauscht werden soll. Nur ein kleinerer Anteil von etwa EUR 5 Mio. soll im Zuge einer Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht eingenommen werden, bei der die SYGNIS-Aktionäre vom 29. Juni bis 12. Juli 2016 die Möglichkeit haben, dieses auszuüben. Alle Aktien, die nicht von den SYGNIS- oder Expedeon-Aktionären bezogen werden, sollen im Rahmen einer Privatplatzierung qualifizierten Investoren zum Preis von EUR 1,10 je neuer Aktie angeboten werden. Neben der Ausweitung der Produktpalette wird die Übernahme einen starken Zugang zu bereits etablierten direkten Vertriebskanälen in den USA, Asien und Europa ermöglichen.

Zeichnungsfrist neue Aktien: 29. Juni bis 12. Juli 2016

Event im Fokus

61. m:access Analystenkonferenz

Datum: 14.07.2016
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC im Fokus

"Next Generation SYGNIS"; Geplante Expedeon-Übernahme eröffnet großes Salespotenzial in USA und Asien; Post-Money-Kursziel angehoben

Der DNA-Spezialist Sygnis AG plant eine Kapitalerhöhung. Damit soll unter anderem der Erwerb der im Bereich Proteomik tätigen Expedeon Holdings Ltd. finanziert werden. Neben der Ausweitung der Produktpalette wird die geplante Übernahme einen starken Zugang zu bereits etablierten direkten Vertriebskanälen in den USA, Asien und Europa ermöglichen. Im Rahmen unserer Post-Money-Bewertung heben wir das Kursziel aufgrund der dann verbesserten Risikostruktur sowie der vorhandenen Synergieeffekte auf 3,95 € an. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

GESCO AG

Bilanzpressekonferenz 2016

01. Juli 2016

Aktuelle Research-Studie

PA Power Automation AG

Original-Research: PA Power Automation AG (von BankM - Repräsentanz der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG): Kaufen

01. Juli 2016