Western Potash Corp.

  • WKN: A0QZLM
  • ISIN: CA95922P1099
  • Land: -

Nachricht vom 31.03.2012 | 07:42

Western Potash Corp. gewährt Aktienoptionen


Western Potash Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges

31.03.2012 / 07:42

---------------------------------------------------------------------

Vancouver, British Columbia, Kanada. 30. März 2012. Western Potash Corp.
(WKN: A0QZLM; TSX: WPX) gibt bekannt, dass das Unternehmen gemäß seines
Aktienoptionsplans den Angestellten und Beratern des Unternehmens insgesamt
790.000 Aktienoptionen zu einem Ausübungspreis von 1,10 CAD pro Aktie
gewährt hat.

Über Western Potash

Western Potash Corp. ist eine Mineralexplorationsgesellschaft, die sich mit
der Bewertung, Exploration und Entwicklung von Kalisalz-Liegenschaften im
Westen Kanadas beschäftigt. Western Potash Corp. beabsichtigt die
Entwicklung einer Weltklasse-Kalisalzlagerstätte in einer
umweltverträglichen, wirtschaftlichen und sozialverträglichen Weise.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
  

Western Potash Corp.
J. Patricio Varas, President & CEO
Suite 1818, 701 West Georgia
Vancouver BC V7Y 1C6
Canada
Tel. +1 (604) 689-9378
Fax +1 (604) 689-8199
http://www.westernpotash.com/ 
http://www.westernpotash.de/

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 253592-30
Fax+49 (711) 253592-33
http://www.axino.de/

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.
Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine
Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

31.03.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


163456 31.03.2012  

Interview im Fokus

AURELIUS startet Aktienrückkauf

Die Münchner Mittelstandsholding will bis zu 2,9 Mio. eigene Aktien zurückkaufen. Zu Lasten des operativen Geschäfts soll dies jedoch nicht gehen, wie CEO Dr. Dirk Markus im Interview mit financial.de verrät. Im Gegenteil: Mit einem deutlich stärkeren internationalen Fokus soll AURELIUS bis 2020 zu einem der führenden Beteiligungskonzerne in Europa aufsteigen. Mit einem Cashpolster von 250 Mio. Euro im Rücken will Dr. Markus „das Transaktionstempo weiterhin hoch halten“.

GBC-Research im Fokus

KPS AG hält an den Prognosen fest

Trotz des etwas schwächeren Wachstums und eines EBIT unter Vorjahresniveau in den ersten 6 Monaten des GJ 2014/15 hält die KPS AG an den Prognosen für das Gesamtjahr fest. Verzögerungen bei Projektstarts sollen bis Geschäftsjahresende wieder aufgeholt werden können. Vor diesem Hintergrund ist die Aktie mit einem 2016er KGV von rund 10 günstig bewertet und bietet nach wie vor ein interessanten Aufwärtspotenzial bis 8,35 €.

News im Fokus

Continental schließt Übernahme von Elektrobit Automotive ab

01. Juli 2015, 13:53

Aktueller Webcast

Ströer Media SE

Ergebnisse Q2/2015

19. August 2015

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

01. Juli 2015