VERBIO Vereinigte BioEnergie AG

  • WKN: A0JL9W
  • ISIN: DE000A0JL9W6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.03.2012 | 07:30

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: steigert Umsatz im Geschäftsjahr 2011 auf EUR 754 Mio. und kündigt weiteres Wachstum an


VERBIO Vereinigte BioEnergie AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

21.03.2012 / 07:30

---------------------------------------------------------------------

EBITDA wächst 2011 um mehr als 50 Prozent 
EUR 150 Mio. sollen in Ausbau von Biomethankapazitäten fließen

Zörbig/Leipzig, 21. März 2012 - Die Vereinigte BioEnergie AG (VERBIO)
steigerte im Geschäftsjahr 2011 ihren Konzernumsatz um 44,8 Prozent
gegenüber dem Vorjahr auf EUR 754 Mio. (2010: EUR 520,6 Mio.). Zum Anstieg
wesentlich beigetragen haben erhöhte Umsätze der Märka mit Dritten  (EUR
71,7 Mio., 2010: EUR 11,1 Mio.),  Handelsgeschäfte mit fossilen und
biogenen Kraftstoffen (EUR 80,3 Mio., 2010: 19,1 Mio.) sowie das gestiegene
Preisniveau für Biokraftstoffe.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beträgt EUR
33,4 Mio., ein Plus von 52,5 Prozent bzw. EUR 11,5 Mio. gegenüber dem
Vorjahr (2010: EUR 21,9 Mio.). Höhere Abschreibungen der  Biomethananlagen
und aus der Wertaufholung im Segment Bioethanol zum 31.12.2010 führten
unter anderem zum Konzernbetriebsergebnis (EBIT) für 2011 von  EUR 7,6
Mio., welches unter dem Vorjahreswert von EUR 10,4 Mio. lag.

Die Bilanzsumme stieg per 31. Dezember 2011 um EUR 50,5 Mio. auf EUR 658,9
Mio. (31.12.2010: EUR 608,4 Mio.). Grund hierfür ist vor allem der Anstieg
der kurzfristigen Vermögenswerte. Das Eigenkapital der VERBIO betrug zum
Jahresende EUR 331,5 Mio. (31.12.2010: EUR 332,5 Mio.). Aufgrund der
Erhöhung der Bilanzsumme ergibt sich somit eine Eigenkapitalquote von 50,3
Prozent (31.12.2010: 54,7 Prozent).

VERBIO verfügte zum 31.12.2011 über Finanzmittel in Höhe von EUR 37,0 Mio.
(31.12.2010: EUR 47,8 Mio.).


Weiteres Wachstum und Investitionen in Biomethankapazitäten angestrebt

VERBIO erwartet für das erste Halbjahr 2012 (Rumpfgeschäftsjahr)
Umsatzerlöse in einer Bandbreite zwischen EUR 350 und 400 Mio. Beim
Betriebsergebnis (EBIT) geht VERBIO davon aus, dass dieses in etwa der
Entwicklung des zweiten Halbjahres 2011 (EUR 7,4 Mio.) entsprechen wird.

Für das Geschäftsjahr 2012/2013 strebt VERBIO einen Umsatz zwischen EUR 700
bis 800 Mio. an. Das Ziel für das EBITDA liegt zwischen EUR 40 und 45 Mio.,
für das Betriebsergebnis (EBIT) zwischen EUR 15 und 20 Mio.

Auch im Geschäftsjahr 2012/2013 setzt VERBIO wie bisher auf die Stärkung
ihrer Marktposition bei Biodiesel und Bioethanol. Die Kapazitäten zur
Biomethanproduktion aus landwirtschaftlichen Reststoffen werden weiter
ausgebaut. In den Ausbau der bestehenden Biomethananlagen werden bis 2014
ca. 50 Mio. investiert und weitere EUR 100 Mio. sollen für den Bau neuer
reststoffbasierter Biomethananlagen eingesetzt werden.

Neue Optionen in der Vermarktung von Biomethan

Ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen war Mitte März die Einweihung
der weltweit ersten Strohverarbeitung für die Biomethangewinnung in Zörbig.
Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender der VERBIO AG, erläutert: 'Mit dieser
Technologie ist VERBIO eines der ersten Unternehmen, das im industriellen
Maßstab Biokraftstoff der 2. Generation aus Reststoffen herstellt.' Das
Konzept der Verwendung von agrarischen Reststoffen für die
Biokraftstoffgewinnung adressiert alle Anforderungen der heutigen und
zukünftigen Biokraftstoffproduktion. 'Durch die Nutzung von Stroh
produzieren wir mit unserem verbiogas einen Biokraftstoff ohne den Einsatz
von Nahrungsmitteln, ohne indirekte Landnutzungsänderungen und mit
maximalen CO2-Reduktionen gegenüber fossilen Kraftstoffen', betont Claus
Sauter weiter.

Durch die Wettbewerbsfähigkeit des neuen Biokraftstoffs zu Diesel verfolgt
VERBIO seit Ende 2011 einen neuen Vertriebsweg. Nachdem VERBIO mit der
eigenen LKW-Flotte das Dual-Fuel Konzept, bei dem Nutzfahrzeuge mit einem
Diesel-Biomethan Mix betrieben werden, erfolgreich getestet hat, soll das
Biomethan auch im Bereich großer Spediteure und Fahrzeugflotten vermarktet
werden. Damit sind zwei große Vorteile verbunden: erstens wird Biomethan in
Dieselmotoren mit deutlich höheren Wirkungsgraden eingesetzt und zweitens
können die Kraftstoffkosten mit dem VERBIO-Konzept um bis zu 25 Prozent
gegenüber reinem Dieselbetrieb gesenkt werden.

Parallel dazu setzt VERBIO die Vermarktungsoffensive für Biomethan als
Kraftstoffalternative im Verkehrssektor fort. Die bereits im letzten Jahr
erfolgreich eingeleiteten Kooperationen mit zahlreichen Stadtwerken und
namhaften Erdgasversorgern wird weiter ausgebaut.

Rohstoffversorgung und Technologieoffensive

Mit Blick auf die ab 2015 geltenden Dekarbonisierungsquoten der
Bundesregierung wird VERBIO seine Zusammenarbeit mit der regionalen
Landwirtschaft intensivieren, um durch geschlossene Stoffkreisläufe die
Treibhausgasbilanz für Biokraftstoffe weiter zu verbessern. Des Weiteren
wird VERBIO seine Aktivitäten in Forschung und Entwicklung verstärken, um
die bestehenden Prozesse noch effizienter zu gestalten und die Ausbeuten
pro Tonne Rohstoff zu erhöhen.

Kennzahlen 2011 Konzern und Segmente: 

in Mio. EUR Q1 2011 Q2 2011 Q3 2011 Q4 2011 2011 2010 
Konzern         
Umsatz     142,5 172,5 224,4 214,6 754,0 520,6 
EBIT    3,2 -3,0 3,8 3,6 7,6 10,4 
Periodenergebnis   2,0 -5,2 2,1 2,4 1,3 8,0 

Segmente         
Biodiesel 
Umsatz Dritte   84,2 107,6 127,2 136,4 455,4 334,4 
EBIT*            8,3 -1,8 5,3 3,9 15,7 0,0**
 
Bioethanol
Umsatz Dritte   34,3 40,6 75,1 65,3 215,3 158,6 
davon Biogas Dritte  8,3 1,8 
EBIT            -3,5 -6,1 -1,2 -0,8 -11,6 2,0***
 
Märka Handel
Umsatz Dritte   19,5 21,8 19,4 11 71,7 11,1 
EBIT         0,3 2,9 -1,1 0,2 2,3 -0,9 

Übrige 
Umsatz Dritte   4,5 2,5 2,7 1,9 11,6 16,6 
EBIT            0,1 0,4 1,1 0 1,6 5,5 

Kennzahlen je Aktie in EUR       
Ergebnis
(un-/verwässert)   0,03 -0,08 0,03 0,04 0,02 0,13 
Operativer Cashflow
(un-/verwässert)   0,63 0,88 -0,43  -0,26 0,41 
Anzahl Aktien in Mio. Stück              63,0 63,0 
         
*ohne Eliminierung konsolidierungsbedingter Ergebniseffekte (12 M 2011:
insgesamt EUR -0,4 Mio.)         **ohne Aufwendungen aus Wertminderung in
Höhe von EUR 85 Mio.
***ohne Erträge aus Wertaufholung in Höhe von EUR 86,1 Mio.  

Der vollständige Geschäftsbericht 2011 ist unter
http://www.verbio.de/investor-relations/aktuelles-publikationen/finanzberi
chte/ verfügbar.
Informationen zur VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (VERBIO)
Die VERBIO ist einer der führenden, konzernunabhängigen Hersteller und
Anbieter von Biokraftstoffen und zugleich der einzige großindustrielle
Produzent von Biodiesel, Bioethanol als auch Biomethan in Europa. Die
Nominalkapazität beträgt rund 450.000 Tonnen Biodiesel, 300.000 Tonnen
Bioethanol und 480 Gigawattstunden Biogas pro Jahr. Das Unternehmen setzt
zur Herstellung seiner hocheffizienten Kraftstoffe selbst entwickelte,
energiesparende Produktionsprozesse und innovative Technologien ein. Die
Biokraftstoffe von VERBIO erreichen CO2-Reduktionen bis zu 90% gegenüber
Benzin oder Diesel. VERBIO liefert seine Produkte direkt an die
europäischen Mineralölkonzerne, Mineralölhandelsgesellschaften, freie
Tankstellen, Speditionen, Stadtwerke und Fahrzeugflotten. Darüber hinaus
vertreibt die VERBIO hochwertiges Pharmaglyzerin für die Konsumgüter- und
Kosmetikindustrie (Glyzerin entsteht als Nebenprodukt bei der
Biodieselherstellung). Innerhalb des Konzerns agiert die VERBIO Vereinigte
BioEnergie AG als Management-Holding. Das operative Geschäft betreiben die
Tochtergesellschaften VERBIO Diesel Bitterfeld GmbH & Co. KG, VERBIO Diesel
Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Schwedt GmbH & Co. KG,  VERBIO
Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG und die Märka GmbH. Die VERBIO-Aktie (ISIN
DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W) ist seit Oktober 2006 im Prime Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Wichtiger Hinweis
Diese Corporate News enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf
Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der VERBIO Vereinigte
BioEnergie AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist,
dass diese An¬nahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige
tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von
diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich
abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der
gesamtwirtschaftlichen Lage, der gesetzlichen und regulatorischen
Rahmenbedingungen in Deutschland und der EU sowie Veränderungen in der
Branche gehören. Die VERBIO übernimmt keine Gewährleistung und keine
Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten
tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Corporate News geäußerten
Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.


Kontakt:
VERBIO Vereinigte BioEnergie AG
Augustusplatz 9
04109 Leipzig

Alexandra Mühr
Investor Relations
Tel: +49(0)341/30853088
Fax: +49(0)341/30853098
E-Mail: ir@verbio.de 

Frank Strümpfel
Public Relations
Tel: +49(0)341/30853063
Fax: +49(0)341/30853099
E-Mail: pr@verbio.de 


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

21.03.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    VERBIO Vereinigte BioEnergie AG                        
                Augustusplatz 9                                        
                04109 Leipzig                                          
                Deutschland                                            
Telefon:        +49 (0)341 30 85 30 90                                 
Fax:            +49 (0)341 30 85 30 98                                 
E-Mail:         ir@verbio.de                                           
Internet:       www.verbio.de                                          
ISIN:           DE000A0JL9W6                                           
WKN:            A0JL9W                                                 
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);       
                Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart  
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
---------------------------------------------------------------------  
161479 21.03.2012                                                      

Interview im Fokus

Auf dem Weg zu neuen Meilensteinen

Das Geschäft der SYGNIS AG soll planbarer und unabhängiger von den Lizenzpartnern werden. Das Biotech-Unternehmen vollzieht deshalb einen Strategiewechsel, der mit den zufließenden Mitteln aus der laufenden Bezugsrechtskapitalerhöhung vorangetrieben werden soll. CEO Pilar de la Huerta nennt die Gründe.

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

AVW Immobilien AG - Norddeutsche Immobilienkompetenz seit 35 Jahren!

Für das laufende und das kommende Geschäftsjahr erwarten wir weiter steigende Erlöse und Gewinne. Die Projektpipeline ist gut gefüllt mit einem Volumen von über 85 Mio. € in den kommenden drei Jahren. Auch im Bestandsgeschäft sind weitere Steigerungen zu erwarten. Unsere Analysten haben ein Kursziel von 4,15 € ermittelt. Trotz der jüngsten Kurssteigerungen hat die Aktie damit noch einen erheblichen Spielraum. Rating: KAUFEN.

Konferenz im Fokus

18. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz

Am 9. und 10. Dezember 2014 präsentieren sich 40 Gesellschaften aus dem Small- und Mid-Cap-Bereich im The Charles Hotel.

Aktueller Webcast

SLM Solutions Group AG

Quarterly Report Q3 2014

21. November 2014

Aktuelle Research-Studie

Evotec AG

Original-Research: Evotec AG (von getinsight Research GmbH): Kaufen

21. November 2014