Splendid Medien AG

  • WKN: 727950
  • ISIN: DE0007279507
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.04.2012 | 05:45

splendid medien AG: TV-Lizenzvertrag mit dem ZDF


splendid medien AG / Schlagwort(e): Kooperation/Produkteinführung

23.04.2012 / 05:45


TV-Lizenzvertrag mit dem ZDF

(Köln - 23.04.2012) - Splendid Film GmbH, Köln, Tochtergesellschaft der Splendid Medien AG, Köln, hat einen mehrjährigen TV-Lizenzvertrag mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF), Mainz, für die Ausstrahlung mehrerer Filme im FreeTV in Deutschland, Österreich und in der deutschsprachigen Schweiz geschlossen.

Der Vertrag umfasst u. a. den Psychothriller 'Gone' mit Amanda Seyfried, der kürzlich von Splendid im Kino veröffentlicht wurde. Desweiteren ist auch der Katastrophenfilm 'The Hours' mit Paul Walker, der für die Kinoveröffentlichung im kommenden Jahr vorgesehen ist, im vereinbarten Paket enthalten.

'Wir freuen uns, mit diesem attraktiven Lizenzpaket unsere langjährige Partnerschaft mit dem ZDF fortzuführen', kommentiert Andreas R. Klein, Geschäftsführer der Splendid Film GmbH und Vorstandsvorsitzender der Splendid Medien AG.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Splendid Medien AG
Karin Opgenoorth
Alsdorfer Str. 3
50933 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
Fax: 0221-95 42 32 613
karin.opgenoorth@splendid-medien.com



Ende der Corporate News


23.04.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



165964  23.04.2012

GBC-Research im Fokus

KPS AG: Attraktive Dividende

Mit der Übernahme der getit hat sich die KPS AG den Wachstumsbereich der digitalen Wirtschaft erschlossen. Die 100-Mio.-€-Umsatzschwelle ist dadurch nachhaltig überschritten worden. Für 2014/15 gehen wir von Erlösen von 125 Mio. € sowie einem EBIT von 19,4 Mio. € aus und erwarten damit, dass die Prognosen des Managements übertroffen werden. Die KPS AG schüttet 0,28 € pro Aktie aus, was einer attraktiven Dividendenrendite von 4,1% entspricht.

News im Fokus

VOLKSWAGEN AG: Volkswagen erzielt im Geschäftsjahr 2014 neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Ergebnis

27. Februar 2015, 14:47

Aktueller Webcast

MLP AG

Jahrespressekonferenz 2015

26. Februar 2015

Aktuelle Research-Studie

Sanochemia Pharmazeutika AG

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

26. Februar 2015