Pure Alpha Investment GmbH

  • WKN: A1JBT5
  • ISIN: LU0637229443
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.04.2012 | 14:20

Pure Alpha Investment GmbH: Absicherungen in der Anlagestrategie favorisieren


Pure Alpha Investment GmbH / Schlagwort(e): Fonds

13.04.2012 / 14:20


Absicherungen in der Anlagestrategie favorisieren

Aktuelles Marktumfeld mit hohen Unsicherheiten für Anleger behaftet

PAI - Absolute Return Global Fonds erzielt nachhaltig positive Performance durch aktives Risiko-Management

Wiesbaden, 13. April 2012. Die Unsicherheiten an den Kapitalmärkten, ausgelöst durch immer wiederkehrende Krisen und exogene Schocks, machen es Anlegern zunehmend schwer, ihre Anlageziele zu erreichen bzw. das eingesetzte Kapital überhaupt zu erhalten. Ob Internetkrise 2001, Bankenkrise 2008 oder die aktuelle Staatsschuldenkrise, es hat sich gezeigt, dass Diversifikation über verschiedene Anlageklassen allein nicht mehr ausreicht, um ungeschoren durch das Auf und Ab der Börsen zu kommen. Die neuerliche Gefahr eines konjunkturellen Abschwungs in Europa, dementsprechend hohe Schwankungen an den Aktienmärkten und niedrige Renditen bei Anleihen, gepaart mit gestiegenen Ausfallrisiken, lassen den Wunsch der Anleger nach mehr Sicherheit kontinuierlich ansteigen. 'Gefragt sind Anlagekonzepte, die einerseits dem Bedürfnis nach Wertsteigerung nachkommen und andererseits gewissermaßen einen 'Airbag' gegen die Unberechenbarkeit der Märkte bieten. Dabei muss im Ernstfall die Absicherung des eingesetzten Vermögens geboten werden', sagt Lutz Brade, Gesellschafter und Geschäftsführer der Pure Alpha Investment GmbH.

Aktien können nach wie vor gute Renditen erzielen, bieten als Realwerte einen Schutz vor Inflation und gehören deshalb als Basisinvestment für den langfristigen Vermögensaufbau in jedes Depot. Um dem wachsenden Sicherheitsbedürfnis der Anleger gerecht zu werden, muss es allerdings Ziel sein, die Schwankungen an den Aktienmärkten in den Griff zu bekommen. Mit global anlegenden Fonds, die ihren Fokus auf die Aktie als Sachwert legen und gleichzeitig durch aktives Risikomanagement gegen Marktschwankungen abgesichert sind, lassen sich nachhaltig positive Anlageergebnisse erzielen und Abwärtsbewegungen abfedern.

Diesem Ziel folgt der PAI - Absolute Return Global Fonds der Pure Alpha Investment GmbH. Der global ausgerichtete Absolute Return Fonds investiert 85 Prozent des Vermögens in ein durch das Management selektiertes weltweites Portfolio aus zurzeit sieben Aktienfonds. Die restlichen 15 Prozent werden zum Teil für das aktive Risiko-Management eingesetzt, welches auf einer Systematik aufbaut, die sich bereits über einen Zeitraum von mehr als 5 Jahren erfolgreich in verschiedenen Marktphasen bewährt hat, bzw. dienen als Cash-Reserve. Zur Risikosteuerung wird der Weg der direkten Absicherung durch den Einsatz von Optionen auf den EuroStoxx 50 gewählt. Fällt der Markt, hat der Fonds damit automatisch immer einen Airbag an Bord. 'Durch das Ausnutzen dynamischer Volatilitätsstrukturen über unterschiedliche Optionslaufzeiten und Basispreise wird eine Renditequelle zur Finanzierung der Absicherung generiert', so Brade.

Mit dem PAI - Absolute Return Global Fonds bietet Pure Alpha in Form eines standardisierten Produktes eine Strategie zum Vermögensaufbau wie sie bisher nur für institutionelle Investoren und große Privatvermögen zugänglich war. Darüber besteht für externe Portfolios von Versicherungen, Versorgungswerke und Family Offices die Möglichkeit einer risiko-adjustierten Aktienanlage mittels reiner Optionsabsicherung.

Das Pure Alpha-Team um die beiden Produktmanager Peter Rouhi und Henrik Adam, die neben Lutz Brade als Geschäftsführer fungieren, verfügt über eine gemeinsame Erfahrung von mehr als 40 Jahren im professionellen Portfolio-Management, Eigenhandel und Corporate Finance internationaler Großbanken. Bereits während ihrer Zeit bei einer deutschen Großbank entwickelten sie gemeinsam eine Derivate-Overlay-Strategie zur Absicherung von Aktienportfolios, die das Kernstück aller Pure Alpha-Strategien ist.

Anfang 2012 wurde der PAI - Absolute Return Global bei der Verleihung des Goldenen Bullen mit Platz 2 in der Kategorie 'Fondsinnovation des Jahres' ausgezeichnet.

Name: PAI - Absolute Return Global R EUR
Fondstyp: UCITS IV
ISIN/WKN: LU0637229443 / A1JBT5
Bloomberg: PAIARGR LX
Auflegungsdatum: 12. 09. 2011
Mindestanlage: 100 Euro
 

Über Pure Alpha:
Pure Alpha Investment GmbH ist eine eigentümergeführte, unabhängige Asset Management-Gesellschaft, die institutionellen und privaten Anlegern spezialisierte Investmentprodukte anbietet. Dabei greift das Management auf Investmentstrategien zurück, die über mehrere Jahre selbst entwickelt wurden und sich in verschiedenen Marktphasen bewährt haben.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Lutz Brade     
Pure Alpha Investment GmbH  
Hildastr. 14
65189 Wiesbaden
Tel. +49 611 / 34 11 78 42   
Mail. lb@pa-investment.de
  
Frank Schwarz
Schwarz Financial Communication
Tel. +49 611 / 1745 398 11
Mail. schwarz@schwarzfinancial.com
 

Weitere Informationen über Struktur, Anlagestrategie und Besonderheiten des Fonds erhalten Sie auf unserer Website www.pa-investment.de.



Ende der Corporate News


13.04.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


164852  13.04.2012

Event im Fokus

48. m:access Analystenkonferenz

Datum: 06.11.2014
Zeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Börse München
Karolinenplatz 6
80333 München

GBC-Research im Fokus

m:access mit deutlicher Überrendite

Das Mittelstandssegment m:access hat sich im schwierigen Marktumfeld einmal mehr hervorragend behaupten können. Mit einer Gesamtrendite von 8,1 % lag die Wertentwicklung klar über der des DAX. Als eines der Erfolgsrezepte sind dabei unseres Erachtens abermals die Dividenden entscheidend, die einen ordentlichen Renditebeitrag leisten. Der m:access bietet eine ganze Reihe von Unternehmen, welche bereits seit vielen Jahren eine aktionärsfreundliche und transparente Dividendenpolitik verfolgen.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG bestätigt operative Ergebnisprognose 2014 von rund 1,0 Mrd. EUR einschließlich bisheriger Belastungen aus Streiks. Neues Ergebnisziel 2015 von bisher rund 2,0 Mrd. EUR angepasst auf 'deutlich über Ergebnis 2014'

30. Oktober 2014, 07:27

Aktuelle Research-Studie

Analytik Jena AG

Original-Research: Analytik Jena AG (von Montega AG): Verkaufen

30. Oktober 2014