IQ Investment AG

  • WKN: A0TGMJ
  • ISIN: DE000A0TGMJ1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.02.2012 | 13:28

IQ Investment AG: 100 %-Tochter übernimmt vorbörslich Facebook-Aktien


IQ Investment AG / Schlagwort(e): Private Equity

03.02.2012 / 13:28


Die IQ Investment Portfolio Ltd., eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der IQ Investment AG, hat vorbörslich unter Mitwirkung eines international tätigen Private Equity-Investors ein Aktienpaket des Social Networks Facebook im Wert von 18 Mio. US-Dollar übernommen. Facebook plant den Börsengang im Mai oder Juni dieses Jahres unter Führung der US-Bank Morgan Stanley. Das Emissionsvolumen soll sich auf fünf Milliarden US-Dollar belaufen, womit dies der bislang größte Börsengang eines Internetunternehmens überhaupt ist. Die Aktien unterliegen Rule 144 des US-amerikanischen Securities Act of 1933 in Verbindung mit einer 180tägigen Haltefrist ab dem Zeitpunkt des IPO.

Peter Sommer, Vorstandsvorsitzender der IQ Investment AG:

'Diese Transaktion ist eine einmalige Chance für unser Unternehmen. Die IQ Investment AG dürfte damit eine der ganz wenigen börsennotierten Gesellschaften sein, die es ihren Aktionären ermöglicht am bevorstehenden Börsengang von Facebook zu partizipieren. Einmal mehr stellen wir damit unter Beweis, dass wir in der Lage sind durch unser internationales Netzwerk außergewöhnliche Transaktionen zu realisieren und hochinteressante Beteiligungen einzugehen, die zu einer nachhaltigen Steigerung unseres Unternehmenswertes beitragen. Aus dem Facebook-Deal erwarten wir einen signifikanten Beitrag zum Jahresergebnis 2012.'

Weitergehende Informationen zur IQ Investment AG unter:

IQ Investment AG // Investor Relations

Reinhard Hock // Leiter
Möhlstrasse 16
81675 München

Hock@iq-investment.de

ir@iq-investment.de

Tel. +49 (0)89 2429 0420

Fax +49 (0)89 2429 0421

Über die IQ Investment AG:

Die IQ Investment AG beteiligt sich an Unternehmen mit einem Investitionszeithorizont von maximal 3-5 Jahren. Die Höhe des jeweiligen Einzelinvestments ist abhängig von der Qualität und der jeweiligen Kapitalmarktperspektive des potentiellen Beteiligungsunternehmens. Die favorisierten Beteiligungsbranchen liegen derzeit ausschließlich im Edelmetall-und im Rohstoffsektor. Im Bedarfsfall unterstützt die IQ Investment AG auch im operativen Tagesgeschäft während einer Beteiligungsphase.



Ende der Corporate News


03.02.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


155345  03.02.2012

Interview im Fokus

AURELIUS: „Attraktive Sonderdividende“

AURELIUS hat seine Ergebnisprognose für 2014 nach oben gesetzt. Die Münchner Mittelstandsholding erwartet nun ein EBITDA von mindestens 220 Mio. Euro. Nach den erfolgreichen Exits von Framochem und connectis rückt zudem eine Dividende von 1,80 Euro je Aktie in Reichweite. Im financial.de-Interview spricht CEO Dr. Dirk Markus über das hohe Cashpolster von über 200 Mio. Euro, die neue Tochter AURELIUS Mittelstandskapital und das Analystenkursziel von 39 Euro.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon Technologies AG macht Angebot für die Akquisition von International Rectifier Corporation für 40 Dollar je Aktie oder ca. 3 Mrd. Dollar in bar

20. August 2014, 18:02

Aktueller Webcast

Ströer Media AG

Half-Year Financial Report H1/Q2 2014

20. August 2014

Aktuelle Research-Studie

MS Industrie AG

Original-Research: MS Industrie AG (von GBC AG):

21. August 2014