IQ Investment AG

  • WKN: A0TGMJ
  • ISIN: DE000A0TGMJ1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.02.2012 | 13:28

IQ Investment AG: 100 %-Tochter übernimmt vorbörslich Facebook-Aktien


IQ Investment AG / Schlagwort(e): Private Equity

03.02.2012 / 13:28


Die IQ Investment Portfolio Ltd., eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der IQ Investment AG, hat vorbörslich unter Mitwirkung eines international tätigen Private Equity-Investors ein Aktienpaket des Social Networks Facebook im Wert von 18 Mio. US-Dollar übernommen. Facebook plant den Börsengang im Mai oder Juni dieses Jahres unter Führung der US-Bank Morgan Stanley. Das Emissionsvolumen soll sich auf fünf Milliarden US-Dollar belaufen, womit dies der bislang größte Börsengang eines Internetunternehmens überhaupt ist. Die Aktien unterliegen Rule 144 des US-amerikanischen Securities Act of 1933 in Verbindung mit einer 180tägigen Haltefrist ab dem Zeitpunkt des IPO.

Peter Sommer, Vorstandsvorsitzender der IQ Investment AG:

'Diese Transaktion ist eine einmalige Chance für unser Unternehmen. Die IQ Investment AG dürfte damit eine der ganz wenigen börsennotierten Gesellschaften sein, die es ihren Aktionären ermöglicht am bevorstehenden Börsengang von Facebook zu partizipieren. Einmal mehr stellen wir damit unter Beweis, dass wir in der Lage sind durch unser internationales Netzwerk außergewöhnliche Transaktionen zu realisieren und hochinteressante Beteiligungen einzugehen, die zu einer nachhaltigen Steigerung unseres Unternehmenswertes beitragen. Aus dem Facebook-Deal erwarten wir einen signifikanten Beitrag zum Jahresergebnis 2012.'

Weitergehende Informationen zur IQ Investment AG unter:

IQ Investment AG // Investor Relations

Reinhard Hock // Leiter
Möhlstrasse 16
81675 München

Hock@iq-investment.de

ir@iq-investment.de

Tel. +49 (0)89 2429 0420

Fax +49 (0)89 2429 0421

Über die IQ Investment AG:

Die IQ Investment AG beteiligt sich an Unternehmen mit einem Investitionszeithorizont von maximal 3-5 Jahren. Die Höhe des jeweiligen Einzelinvestments ist abhängig von der Qualität und der jeweiligen Kapitalmarktperspektive des potentiellen Beteiligungsunternehmens. Die favorisierten Beteiligungsbranchen liegen derzeit ausschließlich im Edelmetall-und im Rohstoffsektor. Im Bedarfsfall unterstützt die IQ Investment AG auch im operativen Tagesgeschäft während einer Beteiligungsphase.



Ende der Corporate News


03.02.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


155345  03.02.2012

Interview im Fokus

mic AG: Millionen-Exit + Börsengang

Die mic AG erntet jetzt die Früchte ihrer Aufbauarbeit. Nach dem erfolgreichen Exit der Beteiligung neuroConn steht nun die Tochter micData AG vor dem Sprung an die Börse – und 2015 sollen weitere Börsengänge folgen. Noch hat die Börse das Potenzial des mic-Geschäftsmodells nicht erkannt. Der aktuelle Börsenwert von nur 16 Mio. Euro spiegelt das wahre Potenzial der mic-Gruppe nicht im Ansatz wieder, ist CEO Claus-Georg Müller im Interview mit financial.de überzeugt.

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

SYGNIS AG: Vom Technologie- zum Produktionsunternehmen mit TruePrime

Sowohl die Selbstvermarktung eigener DNA-Kits als auch die bereits an Qiagen erfolgte Auslizenzierung eines Produktes für die DNA-Vervielfältigung sollen der SYGNIS AG helfen, an den hohen Wachstumsraten des NGS-Marktes zu partizipieren. SYGNIS hat sich mit ihrem Portfolio gut positioniert. Mit der laufenden Kapitalerhöhung wird die finanzielle Basis für die Weiterentwicklung der umfangreichen Produktpipeline geschaffen. Bei einem fairen Wert je Aktie von 4,05 € erkennen wir ein hohes Kurspotenzial und vergeben damit das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Bank AG: Kündigung 900.000 Trust Preferred Securities

19. Dezember 2014, 15:04

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

19. Dezember 2014