IQ Investment AG

  • WKN: A0TGMJ
  • ISIN: DE000A0TGMJ1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.02.2012 | 08:10

IQ Investment AG gibt Beteiligungsupdate nach dem Einstieg bei der Praktiker AG bekannt


IQ Investment AG / Schlagwort(e): Sonstiges

24.02.2012 / 08:10


Die IQ Investment AG mit Sitz in München konnte sich im Januar und Februar 2012 weiter am Markt behaupten und das Beteiligungsgeschäft diversifizieren und strategisch ausbauen. Unseren Aktionären sowie potenziellen Investoren möchten wir im Rahmen dieser Corporate News ein aktuelles Bild über die wirtschaftliche Lage unseres Unternehmens vermitteln.

Beteiligungsportfolio Stand 24. Februar 2012

IQ Investment Portfolio Limited, Nassau* 100,00 %
Plim Cooperation AG, Bern 1,54 %
Praktiker AG, Kirkel 3,16 %
SN Commodities Ltd., Birmingham 12,25 %
SN Mineral Mining AG, München 3,19 %
TambaGold GmbH, München 7,5 %
Wingdam Gold Mines Inc., Vancouver 8,1 %
Xetra Gold-Anteile, ISIN DE000A0S9GB0 88.000 Anteile

 

Dem Beteiligungsportfolio stehen Verbindlichkeiten in Höhe von 3,36 Mio. Euro gegenüber. Die Gesellschaft verfügt aktuell über liquide Mittel in Höhe von 870 TEUR.

Die Beteiligung an der Praktiker AG enthält bereits stille Reserven in Höhe von über 500 TEUR. Sollten sich die ersten Restrukturierungsmaßnahmen bei der Praktiker AG in den kommenden Monaten positiv auswirken, plant der Vorstand der IQ Investment AG den Ausbau dieser Position. Die Entscheidung erfolgt anhand der jeweils aktuellen Quartalsberichterstattung der Praktiker AG.

*IQ Investment Portfolio Ltd., Nassau

Die IQ Investment Portfolio Ltd. konnte die im Geschäftsjahr 2011 in Brasilien erworbenen Agrarlandflächen bereits zu 75 Prozent mit signifikanten Aufschlägen bei Investoren vermarkten. Aus diesem Geschäftsfeld flossen der IQ Investment AG bereits 1,12 Mio. Euro an Beteiligungserträgen ergebniswirksam zu. Im laufenden Geschäftsjahr werden aus diesem Bereich weitere Erlöse im mittleren sechsstelligen Eurobereich erwartet. Darüber hinaus gelang es der IQ Investment Portfolio Ltd. in Zusammenarbeit mit einem amerikanischen Finanzinvestor vorbörslich einen Anteil an dem Social Network Facebook zu erwerben. Der Finanzinvestor stellte der IQ Investment Portfolio auch das Darlehen in Höhe von 18 Mio. US-Dollar zur Finanzierung des Facebook-Aktienpaktes zur Verfügung. Facebook plant den Börsengang im Laufe dieses Jahres unter Führung der US-Bank Morgan Stanley. Das Emissionsvolumen soll sich auf fünf Milliarden US-Dollar belaufen, womit dieser Börsengang zu einem der weltweit größten im Jahr 2012 zählen dürfte. Die Aktien unterliegen Rule 144 des US-amerikanischen Securities Act of 1933 in Anbetracht einer 180tägigen Haltefrist ab dem Zeitpunkt des Börsengangs. Der Aktienerwerb erfolgte auf Basis einer Bewertung in Höhe von etwa 68 Mrd. US-Dollar für Facebook. Die Chancen auf einen signifikanten Ertrag aus dem Facebook-Engagement sieht der Vorstand der IQ Investment AG als wahrscheinlich an, denn Facebook konnte bereits im Vorfeld mit starken Zahlen den Anspruch auf den bis dato größten Börsengang eines Internetunternehmens mit einer Marktkapitalisierung von etwa 100 Mrd. US-Dollar untermauern.

Der Vorstandvorsitzende Peter Sommer:

'Wir freuen uns über unsere neue Beteiligung an der Praktiker AG. Damit unterstreichen wir unsere Ambitionen als Beteiligungsgesellschaft unsere Positionierung am Markt gefunden zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass es dem Vorstand der Praktiker AG zeitnah gelingen wird, eine umfassende Restrukturierung des Unternehmens erfolgreich umzusetzen. Der Einstiegskurs der IQ Investment AG lag mit durchschnittlich 1,72 Euro je Praktiker-Aktie deutlich unter dem aktuellen Kursniveau und signifikant unter dem tatsächlichen Wert des Unternehmens. Wir sind uns sicher, dass wir unter Abwägung von Chancen und Risiken das richtige Investment getätigt haben und dies zu einem Erfolg für unser Unternehmen und unsere Aktionäre werden wird. Die IQ Investment AG ist wirtschaftlich solide aufgestellt und erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen deutlichen Umsatz- und Gewinnsprung.'

Weitergehende Informationen zur IQ Investment AG unter:

IQ Investment AG // Investor Relations

Reinhard Hock // Leiter
Möhlstrasse 16
81675 München

Hock@iq-investment.de

ir@iq-investment.de

Tel. +49 (0)89 2429 0420

Fax +49 (0)89 2429 0421

Über die IQ Investment AG:

Die IQ Investment AG beteiligt sich an Unternehmen mit einem Investitionszeithorizont von maximal 3-5 Jahren. Die Höhe des jeweiligen Einzelinvestments ist abhängig von der Qualität und der jeweiligen Kapitalmarktperspektive des potentiellen Beteiligungsunternehmens. Die favorisierten Beteiligungsbranchen liegen derzeit ausschließlich im Edelmetall-und im Rohstoffsektor. Im Bedarfsfall unterstützt die IQ Investment AG auch im operativen Tagesgeschäft während einer Beteiligungsphase.



Ende der Corporate News


24.02.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


157937  24.02.2012

Interview im Fokus

Auf dem Weg zu neuen Meilensteinen

Das Geschäft der SYGNIS AG soll planbarer und unabhängiger von den Lizenzpartnern werden. Das Biotech-Unternehmen vollzieht deshalb einen Strategiewechsel, der mit den zufließenden Mitteln aus der laufenden Bezugsrechtskapitalerhöhung vorangetrieben werden soll. CEO Pilar de la Huerta nennt die Gründe.

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

AVW Immobilien AG - Norddeutsche Immobilienkompetenz seit 35 Jahren!

Für das laufende und das kommende Geschäftsjahr erwarten wir weiter steigende Erlöse und Gewinne. Die Projektpipeline ist gut gefüllt mit einem Volumen von über 85 Mio. € in den kommenden drei Jahren. Auch im Bestandsgeschäft sind weitere Steigerungen zu erwarten. Unsere Analysten haben ein Kursziel von 4,15 € ermittelt. Trotz der jüngsten Kurssteigerungen hat die Aktie damit noch einen erheblichen Spielraum. Rating: KAUFEN.

Konferenz im Fokus

18. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konferenz

Am 9. und 10. Dezember 2014 präsentieren sich 40 Gesellschaften aus dem Small- und Mid-Cap-Bereich im The Charles Hotel.

Aktueller Webcast

SLM Solutions Group AG

Quarterly Report Q3 2014

21. November 2014

Aktuelle Research-Studie

Evotec AG

Original-Research: Evotec AG (von getinsight Research GmbH): Kaufen

21. November 2014