Anglo Canadian Mining Corp.

  • WKN: A0F51H
  • ISIN: CA03512N1042
  • Land: Kanada

Nachricht vom 07.02.2012 | 21:22

Anglo Canadian Mining Corp. : Weitere Bohrergebnisse vom Princeton Kupfer-Gold-Projekt


Anglo Canadian Mining Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Bohrergebnis

07.02.2012 / 21:22


Weitere Bohrergebnisse vom Princeton Kupfer-Gold-Projekt

Vancouver, British Columbia, Kanada, den 7. Februar 2012: Anglo Canadian Mining Corp. (Frankfurt: Kürzel: AU3, WKN: A0F51H; TSX-V: URA; das 'Unternehmen') ist erfreut, Bohrergebnisse vom Princeton Kupfer-Gold-Projekt naher der Stadt Princeton im kanadischen British Columbia bekanntzugeben. Das Unternehmen hat die finalen Laborergebnisse von seinem 2010/2011-Bohrprogramm erhalten, wobei das letzte Bohrloch das PR-11-22 war. Dieses Bohrloch wurde mit einer Tiefe von 229 Meter und einem Winkel von -70 gen Norden zum 'Copper Mountain'-Intrusiv niedergebracht. Die Ergebnisse dieses Bohrlochs sind wie folgt:

Bohrloch PR-11-22:

Tiefe       Abschnitt      Kupfer
(m)          (m)                 (%)

27-38       11                 0,1
64-70         6                 0,5
194-208  14                 0,16

Dieses Loch wurde 50 Meter östlich vom vertikal gebohrten Loch PR-11-21 niedergebracht, welches über 38 Meter durchschnittlich 0,564% Kufer enthielt, sowie westlich vom Bohrloch PR-11-16, welches 4 Meter mit durchschnittlich 0,289% Kupfer zeigte und 40 Meter mit 0,197% Kupfer (siehe Pressemitteilung vom 2. November 2011 und 7. Dezember 2011). Die Bohrlöcher 20 bis 22 befinden sich 50 Meter voneinander entfernt in der 'Combination'-Zone. Diskussionen mit Copper Mountain Mining Corp. haben zu der Entscheidung geführt, zukünftige Löcher mit einem Winkel von -50 zu bohren, und zwar generell gen Norden zum Copper Mountain Intrusiv / Nicola-Vulkanit-Kontakt. Die meisten Bohrungen des Unternehmens wurden bisher vertikal niedergebracht.

Das Unternehmen verfügt bereits über Genehmigungen, weitere 15.000 Meter zu bohren, welche stattfinden werden, sobald es das Wetter zulässt. Zusätzliche geologische Kartierungen und Geophysik-Untersuchungen sind für die kommende Saison geplant, inklusive Bohrungen, welche die 3D-Leitfähigkeitsanomalien ('3D chargeability anomalies') testen sollen. Der Grossteil des 2.200 Hektar grossen Unternehmensgrundstücks grenzt an das Grundstück von Copper Mountain Mining Corp. an.

Herr David St. C. Dunn (Berufsgeologe) stellt die sog. 'Qualifizierte Person' gemäss den Richtlinien des NI43-101 dar.

Über Anglo Canadian Mining Corp.

Anglo Canadian Mining ist ein Junior-Mineral-Explorationsunternehmen mit Kupfer- und Gold-Projekten im kanadischen British Columbia, Yukon und Quebec, sowie Uran-Projekten in Quebec und Colorado (USA). Weitere Informationen über das Unternehmen und seinen Projekten können auf der Webseite www.anglocanex.com eingeholt werden.

IM AUFTRAG DES AUFSICHTSRATES
'Len J. Harris'

Len J. Harris, Präsident

Anglo Canadian Uranium Corp.
#530 - 355 Burrard St.
Vancouver, B.C.
Kanada V6C 2G8

T: +1-604-669 6807
Gebührenfrei aus Amerika: 866-488-3838
E: len@anglocanex.com

www.anglocanex.com

Dies stellt lediglich eine freie Übersetzung der ursprünglich englischen Pressemitteilung dar. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Übersetzung wird kategorisch ausgeschlossen - lediglich die ursprünglich englische Pressemitteilung ist verbindlich, die u.a. auf www.anglocanex.com eingesehen werden kann, oder via folgendem Direkt-Link:
http://www.anglocanex.com/s/NewsReleases.asp?ReportID=505789&_Type=News-Releases&_Title=Princeton-Copper-Gold-Drill-Program-Results

Rockstone Research Ltd. veröffentlichte vor kurzem ein Update zu Anglo Canadian Mining Corp. sowie über porphyrische Lagerstätten im Allgemeinen, welche Studie über folgende Links eingesehen werden kann:

Englisch:
http://www.rockstone-research.de/research/URA_2012_01_30_update1_ENGLISH.pdf

Deutsch:
http://www.rockstone-research.de/research/URA_2011_12_GERMAN_x1.pdf



Ende der Corporate News


07.02.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


155771  07.02.2012

Video im Fokus

Nachholbedarf bei IR-TV-Formaten

Drei Viertel der großen deutschen Konzerne nutzen redaktionelle TV-Formate für Pressearbeit, Werbung oder Personalgewinnung. Im Bereich Investor Relations setzt dagegen nur jedes fünfte Unternehmen aus dem Dax und MDax auf Bewegtbilder. Dabei eignen sich redaktionelle Interviews und Kurzfilme besonders gut für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt.

GBC-Research im Fokus

SYGNIS AG: Vom Technologie- zum Produktionsunternehmen mit TruePrime

Sowohl die Selbstvermarktung eigener DNA-Kits als auch die bereits an Qiagen erfolgte Auslizenzierung eines Produktes für die DNA-Vervielfältigung sollen der SYGNIS AG helfen, an den hohen Wachstumsraten des NGS-Marktes zu partizipieren. SYGNIS hat sich mit ihrem Portfolio gut positioniert. Mit der laufenden Kapitalerhöhung wird die finanzielle Basis für die Weiterentwicklung der umfangreichen Produktpipeline geschaffen. Bei einem fairen Wert je Aktie von 4,05 € erkennen wir ein hohes Kurspotenzial und vergeben damit das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

HPI AG

Original-Research: HPI AG (von GBC AG): -

17. Dezember 2014