Deutsche Beteiligungs AG

  • WKN: A1TNUT
  • ISIN: DE000A1TNUT7
  • Land: Germany

Nachricht vom 09.01.2012 | 10:00

Deutsche Beteiligungs AG: Announcement according to Articles 37v, 37w, 37x et seqq. of the WpHG [the German Securities Act] with the objective of Europe-wide distribution


Deutsche Beteiligungs AG  / Preliminary announcement on the disclosure
of financial statements

09.01.2012 10:00

Announcement according to articles 37v, 37w, 37x ff. WpHG, transmitted by
DGAP - a company of EquityStory AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

Deutsche Beteiligungs AG hereby announces that the following financial reports shall be disclosed : Report: Interim announcement of the group within the 1st half-year Date of disclosure / German: March 13, 2012 Date of disclosure / English: March 13, 2012 German: http://www.deutsche-beteiligung.de/unternehmensberichte English: http://www.deutsche-beteiligung.de/companyreports 09.01.2012 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de
Language: English Company: Deutsche Beteiligungs AG Börsenstrasse 1 60313 Frankfurt am Main Germany Internet: www.deutsche-beteiligung.de End of Announcement DGAP News-Service

GBC im Fokus

MagForce AG:

Die kommerzielle Behandlung mit der MagForce-Technologie wird nun auch vom Klinikum Vivantes Friedrichshain abgedeckt. Damit kommt diese neue Technologie bereits in vier Kliniken in Deutschland für die kommerzielle Behandlung bösartiger Hirntumore zum Einsatz, was als eine gute Basis für einen Anstieg der Behandlungsumsätze anzusehen ist. Parallel dazu rechnen wir mit der Marktzulassung zur Behandlung von Prostatakrebs in den USA zum Ende des Geschäftsjahres 2017. Wir vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Informationen zum Aktienrückkauf - 2. Tranche

27. Mai 2016, 17:05

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Ergebnisse des 1. Quartals 2016

31. Mai 2016

Aktuelle Research-Studie

USU Software AG

Original-Research: USU Software AG (von GBC AG): Halten

30. Mai 2016