Matth. Hohner Aktiengesellschaft

  • WKN: 607900
  • ISIN: DE0006079007
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.04.2012 | 15:23

Veränderungen im Vorstand der Matth. Hohner AG


Matth. Hohner Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Personalie

03.04.2012 15:23

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad Hoc Meldung nach § 15 WpHG

Veränderungen im Vorstand der Matth. Hohner AG

Der Aufsichtsrat der Matth. Hohner AG hat in seiner Sitzung vom 02. April
2012 die Bestellung von Herrn Manfred Stöhr zum Mitglied des Vorstands der
Matth. Hohner AG mit sofortiger Wirkung widerrufen und Herrn Clayman Bruce
Edwards zum weiteren Mitglied des Vorstands bestellt.

Herr Edwards ist bereits als Geschäftsführer der Hohner Inc., USA, für die
Hohner Gruppe tätig.

Trossingen, den 3. April 2012

Matth. Hohner AG


03.04.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Matth. Hohner Aktiengesellschaft
              Andreas - Koch - Str.9
              78647 Trossingen
              Deutschland
Telefon:      07425-20318
Fax:          07425-20426
E-Mail:       tmauch@hohner.de
Internet:     www.hohner.eu
ISIN:         DE0006079007
WKN:          607900
Börsen:       Regulierter Markt in Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

GBC-Research im Fokus

GBC MAX auf Rekordniveau

Der GBC MAX (ISIN: DE000SLA1MX8) markierte mit einem Kurs von 122,6 einen historischen Höchststand. Alleine im laufenden Jahr liegt die Performance des Anleihe-Index bei 3,8 %, nachdem im Jahr 2014 ein Plus von 5,5 %, bei einer insgesamt niedrigen Volatilität von 3,2 % (Basis: 12 Monate), erreicht wurde. Der GBC MAX umfasst derzeit 36 Unternehmensanleihen, wobei hier zuletzt eine konstante Entwicklung verzeichnet wurde. Dies ist maßgeblich auf die weiterhin sehr geringe Emissionsaktivität bei Mittelstandsanleihen zurückzuführen.

News im Fokus

Nach gutem ersten Halbjahr: Continental hebt Ausblick für bereinigte EBIT-Marge auf rund 11 Prozent an

04. August 2015, 08:30

Aktueller Webcast

Continental AG

Q2 Results 2015

04. August 2015

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: amp biosimilars AG (von GBC AG): BUY amp biosimilars AG

04. August 2015